Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Türkei

Nach der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien warnt der Grünen-Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir vor einer politischen Ausgrenzung der Türkei.

18.10.2019 - 00:03:15

Özdemir gegen NATO-Ausschluss der Türkei

"Genauso wie die Türen zur EU offen bleiben müssen für eine Türkei, die zurück zu Rechtsstaatlichkeit und Demokratie findet, so dürfen wir auch die Türen zur NATO jetzt nicht verschließen", sagte Özdemir dem Nachrichtenmagazin Focus. Alles andere "wäre fatal für die Menschen in der Türkei", die für einen demokratischen Wandel kämpften und "unsere Unterstützung brauchen", so der Grünen-Politiker weiter.

Zugleich sprach er sich für härtere Sanktionen gegen die türkische Regierung von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan aus. Die Bundesregierung habe "viel zu zögerlich und vor allem viel zu spät" auf die Krise in Nordsyrien reagiert, sagte Özdemir dem Nachrichtenmagazin Focus. Er forderte die Bundesregierung auf, sämtliche deutsche Waffenlieferungen an die Türkei sofort einzustellen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

IS-Rückkehrer: Auswärtiges Amt rechnet mit Ankunft weiterer Deutscher Die Türkei will verstärkt mutmaßliche Kämpfer und Sympathisanten der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) nach Deutschland abschieben. (Ausland, 11.11.2019 - 19:05) weiterlesen...

Vor Macron-Besuch: Grüne betonen Wert der Nato Vor dem Berlin-Besuch des französischen Präsidenten Emmanuel Macron hat Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter den Wert der NATO hervorgehoben. (Ausland, 10.11.2019 - 16:23) weiterlesen...

Historiker kritisiert AKK-Vorstoß für Schutzzone in Nordsyrien Der Professor für Neueste Geschichte an der Johnannes-Gutenberg-Universität Mainz, Andreas Rödder, hat die deutsche Politik kritisiert, "die kein strategisches Konzept" habe "für eine Welt, in der es rau zugeht". (Ausland, 08.11.2019 - 09:22) weiterlesen...

AKK will sich mit Maas-Kritik nicht beschäftigen Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) will sich mit der Kritik von Außenminister Heiko Maas (SPD) an ihrem Vorschlag für einen möglichen Bundeswehreinsatz in Nordsyrien nicht befassen. (Ausland, 06.11.2019 - 14:00) weiterlesen...

FDP will Missbilligung für Maas durch Bundestag wegen Türkei-Besuch Nach dem Willen der FDP soll der Türkei-Besuch von Außenminister Heiko Maas (SPD), bei dem er Ende Oktober öffentlich den Vorstoß von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) für eine Sicherheitszone in Nordsyrien kritisiert hatte, ein parlamentarisches Nachspiel haben. (Ausland, 05.11.2019 - 14:33) weiterlesen...