Ausland, Türkei

Nach dem Anschlag in Istanbul hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ein Kondolenztelegramm an den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan geschickt.

14.11.2022 - 13:21:13

Scholz kondoliert nach Anschlag in Istanbul

"Mit Bestürzung habe ich die Nachrichten von der Explosion in der Innenstadt Istanbuls vernommen, die unschuldige Menschen jäh aus dem Leben gerissen und viele weitere verwundet hat", so der Kanzler. Im Namen der Bundesregierung drücke er seine Anteilnahme aus.

"Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer, den Verwundeten wünschen wir rasche Genesung." Bei dem Bombenanschlag waren am Sonntag mindestens sechs Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt worden. Zwischenzeitlich war allerdings auch bereits von acht Todesopfern die Rede gewesen. Die türkische Regierung macht die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK für den Anschlag verantwortlich, die eine Verbindung zur Tat allerdings bestreitet. Bis Montagnachmittag wurden im Zusammenhang mit dem Anschlag bereits 46 Menschen in der Türkei festgenommen. Darunter befindet sich auch eine syrische Frau, die die Bombe gelegt haben soll.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de