Ausland, Ukraine

Nach Angaben des britischen Militärgeheimdienstes hat Russland in den letzten Tagen wahrscheinlich die Frontlinie bei der Stadt Kremina im Oblast Luhansk verstärkt.

28.12.2022 - 08:34:25

Geheimdienst: Russen bauen neue Verteidigungsanlagen

Die Gegend stehe unter anhaltendem Druck durch ukrainische Kräfte, heißt es im täglichen Lagebericht der Briten vom Mittwochmorgen. Kremina sei vergleichsweise verwundbar, seit die ukrainischen Streitkräfte im Oktober durch die Stadt Lyman im Westen vorgedrungen sind.

Russland habe nun umfangreiche neue "Verteidigungsanlagen" in dem Gebiet errichtet und werde wahrscheinlich sehr darauf achten, die Stellung hier zu halten. Das Gebiet gilt als logistisch wichtig für die russische Donbass-Front. Die "Befreiung" der Region hatte der Kreml als zentrales Kriegsziel definiert.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Rufe aus der FDP nach mehr Kampfpanzern und Kampfjets für Ukraine Der Verteidigungspolitiker Marcus Faber (FDP) fordert von der Bundesregierung, die Genehmigung für einen Kaufvertrag zwischen der Ukraine und der deutschen Rüstungsindustrie freizugeben. (Ausland, 30.01.2023 - 09:23) weiterlesen...

Bundeskanzler fordert von Bürgern Vertrauen Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) fordert von den Bürgern Vertrauen. (Ausland, 28.01.2023 - 10:03) weiterlesen...

Geheimdienst: Opferzahl bei Angriff auf russischen Stützpunkt höher Während dem ukrainischen Militärschlag auf eine russische Truppenunterkunft bei Makijiwka in der Ost-Ukraine hat es nach Angaben des britischen Militärgeheimdienstes am Neujahrstag deutlich mehr Todesopfer gegeben als von Moskau zugegeben. (Ausland, 28.01.2023 - 08:19) weiterlesen...

Pistorius schließt Lieferung von Kampfflugzeugen an Ukraine aus Der neue Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) sieht in einer Lieferung von deutschen Kampfflugzeugen an die Ukraine eine rote Linie. (Ausland, 27.01.2023 - 18:12) weiterlesen...

CSU widerspricht neuen Waffenforderungen der Ukraine Der Landesgruppenchef der CSU im Bundestag, Alexander Dobrindt, hat sich gegen die neuen Rüstungsforderungen der Ukraine gestellt. (Ausland, 27.01.2023 - 17:23) weiterlesen...

Strack-Zimmermann und Hofreiter gegen Kampfjets für Ukraine Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) und Anton Hofreiter (Grüne), beide bekannt als vehemente Verfechter von Kampfpanzerlieferungen an die Ukraine, schließen sich Forderungen nach Kampfjets nicht an. (Ausland, 27.01.2023 - 12:57) weiterlesen...