Ausland, Weltpolitik

Kurz vor Beginn des G20-Gipfels kommt aus Afrika scharfe Kritik an den entwicklungspolitischen Plänen der Bundesregierung: "Der Marshallplan sollte Europa nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufbauen", sagte Carlos Lopes, bis zum vergangenen Oktober Vorsitzender der Wirtschaftskommission für Afrika der Vereinten Nationen, der Wochenzeitung "Die Zeit".

05.07.2017 - 13:17:28

Experte kritisiert Marshall-Plan der Bundesregierung für Afrika

"Sein Volumen belief sich auf etwa acht Prozent der amerikanischen Wirtschaftsleistung. Nimmt man das als Maßstab, würde das Geld gerade mal für Nigeria reichen."

Deutschland will als eines seiner Schwerpunkte für die G20-Präsidentschaft mit einem Marshall-Plan für Afrika den Kontinent wirtschaftlich nach vorne bringen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!