Ausland, USA

In Washington haben am Freitag zehntausende Menschen für ein Verbot der Abtreibung demonstriert.

28.01.2017 - 09:15:20

Zehntausende Abtreibungsgegner demonstrieren in Washington

Auch der neue Vize-Präsident der USA, Mike Pence, beteiligte sich an dem Zug. "Ich glaube seit langem, dass eine Gesellschaft danach bewertet werden kann, wie wir für die Verletzbarsten sorgen. Die Alten, Gebrechlichen und die Ungeborenen", sagte Pence auf dem sogenannten "Marsch für das Leben".

US-Präsident Trump hatte als einer seiner ersten Amtshandlungen die staatliche Förderung von Organisationen, die Abtreibungen durchführen, ausgesetzt. In den USA sind seit 1974 Abtreibungen legal. Pence sprach sich dafür aus, den vakanten Posten am Obersten Gericht des Landes mit einem Abtreibungsgegner zu besetzen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!