Ausland, Syrien

In der Nähe der syrischen Stadt Al-Bab im Nordwesten der Landes sind am Freitag offenbar mindestens 45 Menschen bei einem Autobombenanschlag ums Leben gekommen.

24.02.2017 - 11:44:36

Mindestens 45 Tote bei Autobombenanschlag im Nordwesten Syriens

Dutzende weitere Personen seien verletzt worden, berichtet der arabische Nachrichtensender "Al Dschasira". Der Anschlag habe sich demnach gegen Rebellenkämpfer der Freien Syrischen Armee gerichtet.

Es seien aber auch viele Zivilisten vor Ort gewesen. Die von der türkischen Armee unterstützen Rebellen hatten erst am Donnerstag bekanntgegeben, dass sie die Stadt von der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) befreit hätten.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!