Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Puerto

In der Küstenregion von Puerto Rico hat sich am Dienstag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet.

07.01.2020 - 09:46:35

Erdbeben der Stärke 6,6 vor Puerto Rico

Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,6 an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

Das Beben ereignete sich um 04:24 Uhr Ortszeit (09:24 Uhr deutscher Zeit) vor der Südküste der Insel in der Nähe der viertgrößten puerto-ricanischen Stadt Ponce. Nach Angaben des zuständigen Pacific Tsunami Warning Center (PTWC) gibt es nach dem Beben keine "signifikante" Tsunami-Gefahr. Es bestehe aber eine "sehr kleine Möglichkeit" von Tsunami-Wellen entlang der Küsten in der Nähe des Epizentrums. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Beben dieser Stärke können regelmäßig im Umkreis von bis zu 70 Kilometern Schäden anrichten.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de