Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Afghanistan

In der Debatte um die Integration afghanischer Flüchtlinge hat der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, gute Perspektiven angemahnt und eine Patenschaft der Wirtschaft vorgeschlagen.

30.08.2021 - 02:03:42

FDP mahnt gute Perspektiven für afghanische Flüchtlinge an

"Die Bundesregierung muss jetzt dafür sorgen, dass die bisher geretteten Ortskräfte in Deutschland gut integriert werden", sagte Buschmann der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Es sei eine moralische Verpflichtung, dass man ihnen bestmöglich helfe und ein neues Leben in Deutschland ermögliche.

"Neben einer umfassenden psychologischen Betreuung der Ortskräfte und ihrer Familien brauchen sie schnellen Zugang zu beruflicher Orientierung, Studium und Weiterbildung", sagte Buschmann. Etwaige Berufs- und Bildungsabschlüsse müssten schnell und unbürokratisch anerkannt werden. "Zudem wäre eine Patenschaft mit der Wirtschaft sinnvoll, die zusammen mit den Arbeitsagenturen Arbeitsplätze vermitteln kann", sagte der FDP-Politiker.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Merkel will mit Macron weiteren Plan für Afghanistan beraten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron das weitere Vorgehen in Afghanistan besprechen. (Ausland, 16.09.2021 - 21:51) weiterlesen...

Deutschland sagt 500 Millionen Euro für Afghanistan und Region zu Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat angekündigt, die humanitäre Hilfe für Afghanistan und seine Nachbarn fortzusetzen. (Ausland, 13.09.2021 - 15:51) weiterlesen...

Nouripour warnt Geberländer vor finanzieller Stärkung der Taliban Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour hat mit Blick auf die internationale Geberkonferenz für Afghanistan vor einer finanziellen Stabilisierung des Taliban-Regimes gewarnt. (Ausland, 13.09.2021 - 12:42) weiterlesen...

Deutschland evakuierte monatlich kaum Ortskräfte aus Afghanistan Die Evakuierung von gefährdeten Ortskräften in deutschen Diensten aus Afghanistan ist nur sehr zögerlich erfolgt. (Ausland, 11.09.2021 - 14:41) weiterlesen...

Joschka Fischer warnt nach Afghanistan vor Zerfall der NATO Der frühere Außenminister Joschka Fischer hat den Rückzug des Westens aus Afghanistan scharf kritisiert. (Ausland, 11.09.2021 - 06:03) weiterlesen...

NATO-Generalsekretär: Einsätze wie Afghanistan auch künftig möglich NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hält trotz der Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban auch in Zukunft ähnliche Militäreinsätze des westlichen Bündnisses für sinnvoll. (Ausland, 11.09.2021 - 00:03) weiterlesen...