Ausland, USA

Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt hat US-Präsident Donald Trump eine "Rambo-Mentalität" vorgeworfen und die Bundesregierung aufgefordert, in der Krise mit Nordkorea mäßigend auf Trump einzuwirken.

16.04.2017 - 00:02:06

Göring-Eckardt wirft US-Präsident Trump Rambo-Mentalität vor

"Es ist Aufgabe der Nato und von Deutschland, mäßigend einzuschreiten. Bundeskanzlerin Merkel muss dem US-Präsidenten deutlich machen, dass es keinerlei militärische Eskalation geben darf und Trump allein dastehen würde", sagte Göring-Eckardt der "Bild am Sonntag".

Scharfe Kritik übte die Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag an Trump nach dem Zünden der größten nicht-atomaren Bombe in Afghanistan und den militärischen Drohungen gegen Nordkorea: "Trump plustert sich auf, spielt auf eine falsche und gefährliche Art Weltpolizist." Der Einsatz der MOAB-Bombe sei eine Machtdemonstration gewesen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!