Ausland, USA

Die USA, Frankreich und Großbritannien haben am Samstagmorgen Ziele in Syrien bombardiert.

14.04.2018 - 07:50:26

US-Koalition bombardiert Ziele in Syrien

Dabei sollten Orte getroffen werden, die mutmaßlich mit einem Chemiewaffenprogramm des syrischen Regimes in Zusammenhang stehen. Das erklärte US-Präsident Donald Trump in einer Rede an die Nation.

Auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron begründete den Militärschlag. "Die rote Linie, die Frankreich im Mai 2017 gezogen hat, wurde überschritten", ließ er mitteilen. Das syrische Fernsehen meldete, mindestens drei Menschen seien bei den Luftangriffen verletzt worden. Russlands Botschafter in Washington drohte mit Konsequenzen. Nach Angaben aus Moskau wurden über 100 Raketen gezählt, eine "signifikante Anzahl" davon sei abgefangen worden. Ziele in der Nähe von russischen Militärstandorten seien jedoch nicht bombardiert worden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Transatlantik-Koordinator dringt auf Lösung im Handelskonflikt Der Koordinator für die transatlantische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt, Peter Beyer (CDU), dringt vor dem Besuch von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei US-Präsident Donald Trump auf eine Lösung im Handelskonflikt mit den Vereinigten Staaten. (Ausland, 26.04.2018 - 01:02) weiterlesen...

Beyer: Trumps Twitter-Aktivitäten haben Politik verändert Der Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, Peter Beyer (CDU), ist überzeugt, dass sich die internationale Politik dadurch verändert hat, dass US-Präsident Donald Trump auf Twitter sehr aktiv ist. (Ausland, 26.04.2018 - 01:02) weiterlesen...

CDU-Politiker Beyer: Merkel und Macron arbeiten gut im Tandem Der Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, Peter Beyer (CDU), ist der Auffassung, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der französische Präsident Emmanuel Macron bei US-Präsident Trump "im Tandem" am meisten erreichen können. (Ausland, 26.04.2018 - 01:02) weiterlesen...

EU-Staaten verhandeln mit USA über Iran-Abkommen Deutschland, Frankreich und Großbritannien haben mit den USA die Grundzüge einer Vereinbarung ausgehandelt, die US-Präsident Donald Trump von einer Kündigung des Nuklearabkommens mit Iran abhalten soll. (Ausland, 24.04.2018 - 00:02) weiterlesen...

Gefeuerter FBI-Chef James Comey vermisst Barack Obama James Comey, der von Präsident Donald Trump im vergangenen Jahr entlassene Chef des FBI, vermisst den früheren US-Präsidenten Barack Obama. (Ausland, 20.04.2018 - 18:03) weiterlesen...

Spiegel: Kampfstoff Nowitschok im Westen lange bekannt Westliche Nachrichtendienste wussten bereits vor dem Mauerfall, dass die Sowjetunion den chemischen Kampfstoff Nowitschok entwickelt. (Ausland, 20.04.2018 - 18:02) weiterlesen...