Ausland, Ukraine

Die Ukraine will ihre Bindung an das russische Stromnetz kappen.

26.01.2022 - 17:16:46

Ukraine will Stromverbindung nach Russland kappen

Im Februar werde man das ukrainische Stromnetz mehrere Tage lang vom russischen und weißrussischen Stromnetz abkoppeln, sagte der Vorstandsvorsitzende des staatlichen ukrainischen Netzbetreibers Ukrenergo, Wolodymyr Kudritskyi, der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagausgabe). Der Test ist eine Voraussetzung für die im kommenden Jahr geplante Anbindung der Ukraine an das westeuropäische Stromnetz.

Mitten im Winter will die Regierung in Kiew nun beweisen, dass ihre Atom-, Kohle- und Gaskraftwerke eine sichere Versorgung der 40 Millionen Einwohner mit Strom und Fernwärme garantieren können. Der Netzbetreiber zeigte sich zuversichtlich, dass das gelingt: "Wie es aussieht, werden wir unsere Ziele erreichen." Die Ukraine ist aus historischen Gründen an das russische Netz und dessen staatlichen Betreiber gebunden. "Diese Abhängigkeit vom russischen System wollen wir abschaffen", sagte Kudritskyi. Ziel sei eine größere Systemsicherheit, Versorgungssicherheit sowie der Zugang zu den europäischen Strommärkten. Die wegen ihres Festhaltens an Nord Stream 2 in Kiew gescholtene Bundesregierung hatte versprochen, den Umbau des ukrainischen Energiesystems und dessen Integration in einen gemeinsamen Europäischen Energieraum zu fördern und voranzutreiben. Ukrenergo-Chef Kudritskyi will dabei mehr Tempo: "Wir brauchen nicht mehr Geld, wir brauchen nur politische Unterstützung für die Anbindung an das westeuropäische System." Darüber wolle er bald in Berlin reden, sagte er der FAZ. "Ich denke, dass die Verbindung mit dem westeuropäischen Netz schon in diesem Jahr geschehen könnte, und da hätten alle etwas davon."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Ukraine unterstellt Bundesregierung Verzögerungstaktik Der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk hat der Bundesregierung vorgeworfen, Waffenlieferungen absichtlich zu verzögern. (Ausland, 25.05.2022 - 01:04) weiterlesen...

Polen wirft Bundesregierung Wortbruch beim Panzer-Ringtausch vor Der polnische Präsident Andrzej Duda hat der Bundesregierung Wortbruch beim verabredeten Ringtausch von Panzern vorgeworfen. (Ausland, 24.05.2022 - 13:39) weiterlesen...

Russland verstärkt Donbass-Offensive Russland hat die Intensität seiner Operationen im Donbass offenbar erhöht. (Ausland, 24.05.2022 - 12:09) weiterlesen...

Wladimir Klitschko begrüßt Urteil in Kiewer Kriegsverbrecherprozess Der frühere Box-Weltmeister Wladimir Klitschko, Bruder des Kiewer Bürgermeisters Vitali Klitschko, hat das erste Urteil eines Kiewer Gerichts gegen einen mutmaßlichen russischen Kriegsverbrecher begrüßt. (Ausland, 23.05.2022 - 17:19) weiterlesen...

Russischer Soldat in Kriegsverbrecherprozess in Kiew verurteilt Im ersten Kriegsverbrecherprozess nach der russischen Invasion in der Ukraine hat ein Gericht in Kiew einen 21-jährigen russischen Soldaten zu lebenslanger Haft verurteilt. (Ausland, 23.05.2022 - 12:19) weiterlesen...

London: Russlands Verluste so hoch wie in Afghanistan Britischen Geheimdienstangaben zufolge haben Russlands Truppen in den ersten drei Monaten des Ukraine-Krieges so hohe Verluste erlitten wie während der neunjährigen Militärintervention der Sowjetunion in Afghanistan. (Ausland, 23.05.2022 - 10:28) weiterlesen...