Ausland, Ukraine

Die Ukraine will direkte Friedensgespräche mit Russland nur, wenn sich das Land zuvor einem Kriegsverbrechertribunal stellt.

26.12.2022 - 19:59:05

Ukraine will Friedensgespräche nur mit Kriegsverbrechertribunal

Das sagte der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba am Montag der US-Nachrichtenagentur "Associated Press". In dem veröffentlichten Bericht blieb zunächst unklar, ob sich die Ukraine einen "Friedensgipfel" auch ohne Russland vorstellen kann.

"Die Vereinten Nationen könnten der beste Ort für diesen Gipfel sein, denn hier geht es nicht darum, einem bestimmten Land einen Gefallen zu tun", sagte er demnach. "Hier geht es wirklich darum, alle an Bord zu holen", so Kuleba. Seine Regierung strebe einen entsprechenden Friedensgipfel bis Ende Februar an, mit UN-Generalsekretär António Guterres als möglichem Vermittler.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Rufe aus der FDP nach mehr Kampfpanzern und Kampfjets für Ukraine Der Verteidigungspolitiker Marcus Faber (FDP) fordert von der Bundesregierung, die Genehmigung für einen Kaufvertrag zwischen der Ukraine und der deutschen Rüstungsindustrie freizugeben. (Ausland, 30.01.2023 - 09:23) weiterlesen...

Bundeskanzler fordert von Bürgern Vertrauen Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) fordert von den Bürgern Vertrauen. (Ausland, 28.01.2023 - 10:03) weiterlesen...

Geheimdienst: Opferzahl bei Angriff auf russischen Stützpunkt höher Während dem ukrainischen Militärschlag auf eine russische Truppenunterkunft bei Makijiwka in der Ost-Ukraine hat es nach Angaben des britischen Militärgeheimdienstes am Neujahrstag deutlich mehr Todesopfer gegeben als von Moskau zugegeben. (Ausland, 28.01.2023 - 08:19) weiterlesen...

Pistorius schließt Lieferung von Kampfflugzeugen an Ukraine aus Der neue Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) sieht in einer Lieferung von deutschen Kampfflugzeugen an die Ukraine eine rote Linie. (Ausland, 27.01.2023 - 18:12) weiterlesen...

CSU widerspricht neuen Waffenforderungen der Ukraine Der Landesgruppenchef der CSU im Bundestag, Alexander Dobrindt, hat sich gegen die neuen Rüstungsforderungen der Ukraine gestellt. (Ausland, 27.01.2023 - 17:23) weiterlesen...

Strack-Zimmermann und Hofreiter gegen Kampfjets für Ukraine Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) und Anton Hofreiter (Grüne), beide bekannt als vehemente Verfechter von Kampfpanzerlieferungen an die Ukraine, schließen sich Forderungen nach Kampfjets nicht an. (Ausland, 27.01.2023 - 12:57) weiterlesen...