Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Militär

Die Nachricht von der Ausplanung Hunderter Reservisten unter Extremismusverdacht hat den Verband der Reservisten der Bundeswehr auf den Plan gerufen.

30.06.2020 - 08:12:34

Reservistenverband mahnt bessere Kommunikation an

"Der Reservistenverband würde sich von der Bundeswehr wünschen, dass uns die Extremisten mitgeteilt werden, damit auch wir sie aus unserem Verband ausschließen können", sagte Verbandspräsident Patrick Sensburg der "Rheinischen Post". Am Montag hatte der Chef des Militärischen Abschirmdienstes, Christof Gramm, dem Parlamentarischen Kontrollgremium davon berichtet, dass die Nachrichtendienste über 1.000 Fälle von Extremismusverdacht innerhalb der Reservisten erörtert hätten und daraufhin über 800 Reservisten aus möglichen Übungen und Einsätzen ausgeplant worden seien.

Sensburg mahnte eine bessere Kommunikation darüber an. "Oft erfahren wir nicht einmal, dass gegenüber einem Reservisten die Uniformtrageerlaubnis entzogen worden ist", kritisierte er.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Röttgen fordert Bundeswehr-Beteiligung in Libyen Für eine Befriedung des Bürgerkriegs in Libyen fordert der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen, eine internationale Mission unter Beteiligung der Bundeswehr. (Ausland, 03.07.2020 - 02:01) weiterlesen...

FDP-Politiker Kober fordert mehr Wertschätzung für Soldaten Der FDP-Bundestagsabgeordnete und ehemalige Militärseelsorger Pascal Kober hat die Gesellschaft aufgefordert, ihre Haltung zu Soldaten zu überdenken. (Ausland, 01.07.2020 - 17:16) weiterlesen...

Strack-Zimmermann will Erweiterung des KSK-Reformplans Die von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) angekündigten Maßnahmen beim "Kommando Spezialkräfte" gehen der verteidigungspolitischen Sprecherin der FDP, Marie-Agnes Strack-Zimmermann nicht weit genug. (Ausland, 30.06.2020 - 21:45) weiterlesen...

Bericht: Internationale KSK-Einsätze sollen vorerst beendet werden Laut eines Berichts des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Mittwochausgabe) sollen alle internationalen Einsätze des unter wachsendem Rechtsextremismus-Verdacht stehenden Kommandos Spezialkräfte (KSK) vorerst beendet werden. (Ausland, 30.06.2020 - 15:15) weiterlesen...

Ischinger: EU soll notfalls mit Militäreinsatz in Libyen drohen Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, macht sich dafür stark, dass die EU im libyschen Bürgerkrieg notfalls auch den Einsatz militärischer Mittel androht. (Ausland, 29.06.2020 - 01:01) weiterlesen...

SPD legt Forderungskatalog zum Einsatz bewaffneter Drohnen vor Die Sozialdemokraten im Bundestag haben einen Forderungskatalog zum Einsatz bewaffneter Drohnen durch die Bundeswehr vorgelegt. (Ausland, 28.06.2020 - 15:02) weiterlesen...