Ausland, Syrien

Die Linke ruft zu Protestaktionen angesichts der konkreten Kriegsdrohung von US-Präsident Donald Trump gegenüber Syrien auf.

13.04.2018 - 08:17:36

Linke ruft zu Protest gegen Militäreinsatz in Syrien auf

"Wir sind gegen jegliche Bombardierungen, unter denen immer die Zivilbevölkerung am stärksten leidet", sagten die Parteichefs Katja Kipping und Bernd Riexinger sowie der stellvertretende Vorsitzende Tobias Pflüger in einer gemeinsamen Erklärung am Freitag. "Wer jetzt in Syrien noch mehr militärisch angreift, eskaliert weiter. Syrien ist seit sieben Jahren im Krieg, es gibt mehr als eine halbe Million Tote."

Die verschiedenen Großmächte hätten diesen Konflikt befeuert. Bundeskanzlerin Merkel und Bundesaußenminister Maas müssten innerhalb der Nato Druck auf US-Präsident Trump ausüben. "Bomben schaffen keinen Frieden - der mutmaßliche Giftgaseinsatz muss jetzt unter Aufsicht der OPCW aufgeklärt werden."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

DRK-Präsidentin: Aufstockung der Syrien-Hilfe dringend nötig Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat die Aufstockung der humanitären Hilfe für die Menschen in Syrien durch die Bundesregierung begrüßt und als "dringend nötig" bezeichnet. (Ausland, 25.04.2018 - 21:13) weiterlesen...

Deutschland erhöht Syrien-Hilfe um mindestens eine Milliarde Euro Deutschland stockt nach den Worten des Bundesaußenministers die Hilfe für Syrien um mindestens eine Milliarde Euro auf. (Ausland, 25.04.2018 - 07:30) weiterlesen...

Dobrindt fordert Pass-Entzug für Terror-Rückkehrer In der Diskussion über den Umgang mit deutschen Kämpfern, die sich dem islamistischen Terror angeschlossen haben, fordert CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt den Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft, wo dies möglich sei. (Ausland, 25.04.2018 - 00:01) weiterlesen...

EU will Bewegung in Syrien-Friedensprozess bringen Die EU will nach den Worten des EU-Außenpolitikers David McAllister (CDU) bei der internationalen Syrien-Konferenz in Brüssel Bewegung in die festgefahrenen Friedensgespräche bringen. (Ausland, 24.04.2018 - 01:20) weiterlesen...

Von der Leyen: Bundeswehr hätte bei Luftschlag mitmachen können Nach Ansicht von Bundesverteidigungsministerium Ursula von der Leyen (CDU) hätte sich die Bundeswehr am Militärschlag gegen das Assad-Regime vergangene Woche beteiligen können. (Ausland, 22.04.2018 - 00:08) weiterlesen...

OPCW nimmt Proben in Syrien Spezialisten der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) haben am Samstag die Örtlichkeiten im syrischen Douma begutachtet, wo es am 7. (Ausland, 21.04.2018 - 17:21) weiterlesen...