Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Militär

Die CDU-Vorsitzende und Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sieht keine Chance mehr für eine Wiedereinführung der Wehrpflicht.

14.09.2019 - 05:03:15

Verteidigungsministerin sieht keine Chance für Wehrpflicht

"Wir werden die Wehrpflicht nicht reaktivieren. Die Strukturen sind mittlerweile so verändert, dass wir Jahre bräuchten, um das rückabzuwickeln. Das macht keinen Sinn", sagte Kramp-Karrenbauer dem "Focus".

Sie kündigte zugleich für das Jahresende ein Werkstattgespräch der CDU zum Thema Dienstpflicht an. "Sie kann den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken", meinte die CDU-Chefin. "Wir müssen dabei vor allem klären: Wollen wir eine freiwillige Lösung oder eine verpflichtende?". Sie persönlich "tendiere zu einer Dienstpflicht", sagte Kramp-Karrenbauer. "Ich will aber der Diskussion in der Partei nicht vorgreifen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Deutsche Waffenexporte an die Türkei für 1,7 Milliarden Euro seit 2000 Deutschland hat seit dem Jahr 2000 an die Türkei Rüstungsgüter im Wert von 1,746 Milliarden Euro verkauft. (Ausland, 16.10.2019 - 01:02) weiterlesen...

Ausschreitungen in Herne: Kurdische Gemeinde ruft zur Mäßigung auf Nach den Ausschreitungen bei Kurden-Demonstrationen am Montagabend im nordrhein-westfälischen Herne hat der Dachverband der Kurden seine Mitglieder zur Mäßigung ausgerufen. (Ausland, 16.10.2019 - 01:02) weiterlesen...

Bericht: Bundesregierung blockierte härtere Türkei-Maßnahmen Die Bundesregierung hat sich nach der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien offenbar gegen schärfere Maßnahmen gegen die Türkei eingesetzt. (Ausland, 16.10.2019 - 00:01) weiterlesen...

Röttgen will Einstellung aller Waffenlieferung an die Türkei Der CDU-Außenexperte Norbert Röttgen hat die Bundesregierung wegen der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien aufgefordert, jegliche Waffenlieferungen an Ankara zu unterbinden und nicht nur neue Rüstungsgenehmigungen zu verweigern. (Ausland, 14.10.2019 - 14:52) weiterlesen...

EU-Staaten verurteilen türkische Syrien-Offensive Die Mitgliedsländer der Europäischen Union haben die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien verurteilt. (Ausland, 14.10.2019 - 14:35) weiterlesen...

Kurdische Gemeinde warnt vor gewaltsamen Konflikten in Deutschland Der Vorsitzende der Kurdischen Gemeinde in Deutschland, Ali Ertan Toprak, hat angesichts der Militäroffensive der Türkei gegen die Kurden in Nordsyrien vor gewaltsamen Auseinandersetzungen in Deutschland gewarnt. (Ausland, 14.10.2019 - 13:59) weiterlesen...