Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Russland

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen (CDU), hat zur Solidarität mit den Protestierenden in Russland aufgerufen.

31.01.2021 - 16:12:52

Röttgen ruft zu Solidarität mit Protestlern in Russland auf

"Die Bundesregierung und die europäischen Regierungen stehen in der Pflicht, die Menschenrechtsverletzungen in Russland zu benennen und sich mit allen friedlich Protestierenden solidarisch zu zeigen", sagte Röttgen der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Zudem müsse der Ministerrat des Europarates, dem auch Russland angehöre, die Verhaftung von Alexei Nawalny als Verletzung der Europäischen Menschenrechtskonvention formal rügen.

Nach Einschätzung des CDU-Außenpolitikers ist in der Person Nawalny Präsident Wladimir Putin erstmalig eine ernsthafte Bedrohung seiner Macht entstanden. "Seine Furchtlosigkeit, seine unbedingte Entschlossenheit und sein Angriff auf die Korruption im System Putin haben ihn zu einem Helden des Volkes gemacht", so Röttgen. Der Taktiker Putin tue sich schwer, mit dieser Herausforderung umzugehen. Bei den jüngsten Protesten in Russland waren am Sonntag erneut zahlreiche Menschen festgenommen worden: Die Beobachtergruppe "OVD-Info" zählte am frühen Abend bereits mehr als 3.800 Verhaftungen - mehr als 1.000 davon in Moskau. Aber auch in Sankt Petersburg wurden Hunderte Personen in Polizeigewahrsam genommen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Mützenich wirft Grünen bei Nord Stream 2 einäugige Politik vor SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat den Grünen in Sachen Nord Stream 2 Symbolpolitik vorgeworfen. (Ausland, 26.07.2021 - 00:03) weiterlesen...

Grüne uneinig über Fortführung von Nord Stream 2 Die Grünen sind uneinig, ob sie die Gaspipeline Nord Stream 2 im Fall einer Regierungsbeteiligung aktiv stoppen wollen. (Ausland, 23.07.2021 - 16:52) weiterlesen...

Laschet mit Nord-Stream-2-Deal zufrieden - Baerbock nicht CDU-Chef Armin Laschet lobt die Einigung zwischen Deutschland und den USA über das umstrittene Pipeline-Projekt Nord Stream 2. (Ausland, 22.07.2021 - 17:33) weiterlesen...

Nach Streit um Nord Stream 2: Weber mahnt zur Bündnistreue Der Vorsitzende der EVP-Fraktion im EU-Parlament, Manfred Weber (CSU), warnt Deutschland für die Zukunft vor ähnlich problematischen außenpolitischen Projekten wie Nord Stream 2. (Ausland, 22.07.2021 - 15:33) weiterlesen...

Merkel spricht mit Putin über Nord Stream 2 Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Mittwoch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin telefoniert: Themen des Gesprächs seien unter anderem Energiefragen wie der Gastransit durch die Ukraine und die Pipeline Nord Stream 2 gewesen, teilte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer mit. (Ausland, 21.07.2021 - 19:34) weiterlesen...

Deutschland und USA einigen sich im Streit um Nord Stream 2 Deutschland und die USA haben im Streit um die Pipeline Nord Stream 2 eine Einigung erzielt. (Ausland, 21.07.2021 - 19:09) weiterlesen...