Ausland, Libyen

Der von den Vereinten Nationen anerkannte libysche Regierungschef Fajes al-Sarradsch und der im Osten Libyens herrschende General Chalifa Haftar haben sich auf eine Waffenruhe und die baldige Durchführung im Frühjahr verständigt.

25.07.2017 - 19:09:18

Einigung auf Waffenruhe im Libyen-Konflikt

Diese sind teil eines gemeinsamen Zehn-Punkte-Plans, den al-Sarradsch und Haftar am Montag unter Vermittlung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron im Schloss La Celle Saint-Cloud bei Paris verhandelt hatten. Macron würdigte in einer Stellungnahme den "historischen Mut" der Kontrahenten.

Seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Muammar al-Gaddafi im Herbst 2011 wird Libyen von Machtkämpfen zerrissen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!