Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Ausland, Russland

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Niels Annen (SPD), sieht kaum noch Chancen, den INF-Abrüstungsvertrag zwischen Russland und den USA zu retten.

13.02.2019 - 14:11:51

Außen-Staatsminister sieht kaum noch Chancen für INF-Vertrag

Zwar müsse alles getan werden, um den Vertrag zu erhalten, sagte Annen am Mittwoch im RBB-Inforadio. "Wir haben auch im Gespräch mit den Vereinigten Staaten dafür gesorgt, dass der Vertrag noch nicht sofort gekündigt wurde", so Annen.

Er wolle jedoch gar keinen Hehl daraus machen: "Im Moment sieht es so aus, als ob beide Seiten gar kein wirkliches gesteigertes Interesse daran haben, diesen Vertrag zu retten und deswegen brauchen wir hier auch den Druck der Öffentlichkeit."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Berichte: Iran hält ausländischen Öltanker fest Der Iran hat offenbar einen "ausländischen Öltanker" im Persischen Golf festgesetzt. (Ausland, 18.07.2019 - 12:56) weiterlesen...

Gates-Stiftung setzt auf digitales Geld Melinda Gates nimmt am Donnerstag am G7-Treffen der Finanzminister in Chantilly bei Paris teil, um zusammen mit der französischen Regierung für einen Programmpunkt zu werben - digitales Geld. (Ausland, 18.07.2019 - 10:39) weiterlesen...

Russlands Botschafter kritisiert Sanktionen gegen sein Land Russlands Botschafter in Deutschland, Sergej J. (Ausland, 18.07.2019 - 05:01) weiterlesen...

Russlands Außenminister wirft NATO antirussische Politik vor Unmittelbar vor Beginn des deutsch-russischen Petersburger Dialogs an diesem Donnerstag in Königswinter bei Bonn hat Russlands Außenminister Sergei Wiktorowitsch Lawrow vor einer militärischen Eskalation gewarnt. (Ausland, 17.07.2019 - 15:59) weiterlesen...

Lagarde tritt als IWF-Chefin zurück Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, hat ihren Rücktritt angekündigt, um sich auf ihre Kandidatur für das Amt der Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) zu konzentrieren. (Ausland, 16.07.2019 - 19:30) weiterlesen...

Dijsselbloem soll IWF-Chef werden Die niederländische Regierung will den früheren Finanzminister und Chef der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem, zum geschäftsführenden Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF) wählen lassen. (Ausland, 15.07.2019 - 19:43) weiterlesen...