Ausland, Großbritannien

Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) für die Europawahl, Manfred Weber (CSU), warnt eindringlich vor einem Erstarken der AfD bei der im Mai bevorstehenden Wahl zum Europaparlament.

13.01.2019 - 23:02:21

EVP-Spitzenkandidat Weber: AfD ist deutsche Brexit-Partei

Weber sagte der "Bild" (Montagsausgabe): "Mit der AfD würden wir auch in Deutschland britische Verhältnisse bekommen. Das ist die deutsche Brexit-Partei."

Der CSU-Politiker bezog sich dabei auf AfD-Papiere, in denen ein deutscher EU-Austritt für 2024 ins Auge gefasst wird. Den bevorstehenden Austritt Großbritanniens bezeichnet Weber als "Tragödie" und fügt hinzu: "Eine solch verfahrene Situation, einen solch selbst verursachten Schlamassel habe ich in meiner politischen Laufbahn noch nie erlebt. Wer wissen will, was passiert, wenn man den Populisten und Nationalisten folgt, der findet die Antwort beim Brexit." Dass sich der EU-Austritt angesichts der politischen Turbulenzen in London verzögert und die Briten in diesem Falle trotzdem an der Europa-Wahl im Mai teilnehmen könnten, schließt Weber aus. "Die Deadline 29. März 2019 ist von der britischen Regierung selbst gewählt. Wenn es zu einer Frist-Verlängerung kommt, sagen wir: Nicht über die Europawahl hinaus."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Sturgeon will Verbleib Schottlands in EU Nach dem Nein des britischen Parlaments zum Brexit-Abkommen fordert Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon ein zweites Brexit-Referendum und den Verbleib Schottlands in der EU. (Ausland, 16.01.2019 - 16:51) weiterlesen...

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für zweites Brexit-Referendum Nach der Absage des britischen Parlaments an den Brexit-Deal von Premierministerin Theresa May spricht sich die große Mehrheit der Deutschen für ein neues Referendum aus. (Ausland, 16.01.2019 - 15:01) weiterlesen...

EVP-Fraktionschef sieht keine Brexit-Lösung ohne Schaden Nach der Entscheidung im britischen Unterhaus vom Dienstagabend ist EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) pessimistisch was eine baldige Lösung des Brexits angeht. (Ausland, 16.01.2019 - 14:45) weiterlesen...

Bericht: EU könnte beim Backstop Zugeständnisse machen Die EU ist offenbar unter bestimmten Bedingungen bereit, in der strittigen Nordirland-Frage noch einmal einen Schritt auf Großbritannien zuzugehen. (Ausland, 16.01.2019 - 13:52) weiterlesen...

Merkel bedauert Ablehnung des Brexit-Deals Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich enttäuscht über die Ablehnung des zwischen der britischen Regierung und der Europäischen Union ausgehandelten Brexit-Deals im Londoner Parlament geäußert. (Ausland, 16.01.2019 - 11:13) weiterlesen...

Farage hält zweites Brexit-Referendum für möglich Der britische Brexit-Hardliner Nigel Farage hält ein zweites Referendum über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union für möglich. (Ausland, 16.01.2019 - 10:51) weiterlesen...