Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, USA

Der Social-Media-Konzern Facebook regt neue Regelungen für Werbung von Parteien in den Sozialen Medien an.

23.11.2019 - 07:01:30

Facebook fordert gesetzliche Regeln für politische Werbung

"Ob eine Anzeige politisch ist und wer politische Werbung schalten darf, ist nicht einfach zu definieren. Wir glauben, dass gesetzliche Vorgaben in diesem Bereich notwendig sind und bringen uns gerne in Gespräche dazu ein", sagte eine Sprecherin des Unternehmens der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstagsausgabe).

Ähnlich äußert sich Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien: "Das eigentliche Problem im Netz ist die fehlende Definition von politischer Werbung", sagte Schneider und fordert von der Politik, "eine allgemein verbindliche Definition zu formulieren", statt Facebook oder Twitter entscheiden zu lassen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Trump dankt Iran für faire Verhandlungen US-Präsident Donald Trump hat sich mit ungewöhnlich freundlichen Worten an das iranische Regime gewandt. (Ausland, 07.12.2019 - 19:24) weiterlesen...

MIT-Ökonom: Wiederwahl Trumps wäre Anfang vom Ende von US-Demokratie Der US-Ökonomieprofessor am Massachusetts Institute of Technology, Daron Acemoglu hält es für möglich, dass sich die Vereinigten Staaten bei einer erneuten Präsidentschaft Donald Trumps in eine Autokratie nach dem Muster der Türkei entwickeln. (Ausland, 06.12.2019 - 18:03) weiterlesen...

Umfrage: Mehrheit zweifelt nicht an NATO 70 Jahre nach Gründung der NATO haben die Deutschen mehrheitlich keinen Zweifel an der Existenzberechtigung des Militärbündnisses. (Ausland, 05.12.2019 - 18:03) weiterlesen...

Amtsenthebungsverfahren gegen Trump geht weiter Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump geht weiter. (Ausland, 05.12.2019 - 15:59) weiterlesen...

Merkel: Neue EU-Kommission ist Chance für EU-US-Handelsgespräche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht die Arbeitsaufnahme der neuen EU-Kommission unter Führung der neuen Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) als Chance, im Handelsstreit mit den Vereinigten Staaten Fortschritte zu erzielen. (Ausland, 04.12.2019 - 14:39) weiterlesen...

Ökonom Shiller fürchtet Einbruch der US-Wirtschaft Ökonomie-Nobelpreisträger Robert Shiller sieht die Perspektiven der US-Wirtschaft skeptisch. (Ausland, 04.12.2019 - 08:08) weiterlesen...