Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Ausland, USA

Der Nahost-Experte Michael Lüders hält Verhandlungen mit den Taliban in Afghanistan für alternativlos.

11.02.2019 - 15:36:43

Nahost-Experte hält Verhandlungen mit Taliban für alternativlos

"Es gibt keine andere Alternative, als mit den Taliban zu verhandeln", sagte der Politikwissenschaftler am Montag im Deutschlandfunk. Und das geschehe seit einigen Wochen in der katarischen Hauptstadt Doha.

"Es sind Verhandlungen, die es in ähnlicher Form schon vor einigen Jahren gegeben hat. Damals sind sie allerdings gescheitert." Die USA seien aber mittlerweile bereit anzuerkennen, dass sie ihren Krieg gegen die Taliban nicht gewinnen können. Die Taliban seien aktuell wieder so stark, wie sie es waren, als sie nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 gestürzt wurden. Sie seien "die entscheidende politische Kraft" vor Ort, so Lüders. "Und es spricht ja für sich, dass die Amerikaner mit den Taliban verhandeln und dabei die Regierung in Kabul außen vor lassen, was diese natürlich sehr erbittert", fügte der Nahost-Experte hinzu. Letztendlich werde es bei den Verhandlungen darum gehen müssen, einen Kompromiss zu finden, der die Taliban in Kabul an der Macht beteilige. "Wie das aussieht, ist gegenwärtig völlig offen", so Lüders.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Lagarde tritt als IWF-Chefin zurück Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, hat ihren Rücktritt angekündigt, um sich auf ihre Kandidatur für das Amt der Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) zu konzentrieren. (Ausland, 16.07.2019 - 19:30) weiterlesen...

Finanzministerium warnt vor Facebook-Währung Das Bundesfinanzministerium sieht die Einführung einer neuen digitalen Währung durch Facebook ("Libra") als mögliche Bedrohung für den Euro. (Ausland, 15.07.2019 - 18:25) weiterlesen...

Stoltenberg ruft Russland zur Einhaltung des INF-Vertrags auf Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Russland aufgefordert, die "letzte Chance zu nutzen", den INF-Vertrag über das Verbot nuklearer Mittelstreckenraketen am Leben zu erhalten. (Ausland, 14.07.2019 - 17:49) weiterlesen...

Europäische Staaten rufen im Iran-Streit zur Deeskalation auf Im Streit über das Atomabkommen mit dem Iran (JCPoA) haben Deutschland, Frankreich und Großbritannien zur Deeskalation aufgerufen. (Ausland, 14.07.2019 - 17:32) weiterlesen...

Militärstrategen warnen vor steigender Kriegsgefahr in Osteuropa Mit Blick auf den am 2. (Ausland, 14.07.2019 - 08:56) weiterlesen...

Tesla profitiert von Steuererleichterung für Dienstwagen Von der staatlichen Förderung von elektrischen Dienstwagen durch Steuererleichterungen profitieren neben BMW insbesondere ausländische Anbieter von Elektro- und Hybridfahrzeugen wie Tesla. (Ausland, 14.07.2019 - 00:03) weiterlesen...