Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Russland

Der Kreml-Kritiker Alexei Nawalny ist nach der Landung in Moskau festgenommen worden.

17.01.2021 - 19:34:47

Nawalny nach Landung in Moskau festgenommen

Das teilte seine Sprecherin Kira Yarmysh mit, die ein Video von der Szene auf Twitter verbreitete. Darauf zu sehen: Mehrere Beamte mit Mundschutz und Nawalny ohne Maske beim Argumentieren.

"Die Umstände des Überschreitens der Staatsgrenze" müssten geklärt werden, teilten die Sicherheitskräfte mit. Nawalnys Anwalt, der ihn auf dem Flug von Berlin aus begleitet hatte, durfte demnach nicht weiter bei seinem Mandanten bleiben. Nawalny war mit einer Linienmaschine der russischen Billigairline Pobeda um 20:12 Uhr Ortszeit (18:12 Uhr deutscher Zeit) von Berlin aus kommend am Flughafen Moskau-Scheremetjewo gelandet. Die Maschine sollte eigentlich in Moskau-Wnukowo ankommen, wo hunderte Anhänger Nawalnys warteten, war aber umgeleitet worden. Nawalny werden in Russland mehrere Vergehen vorgeworfen, darunter Verleumdung und Betrug. Der Oppositionspolitiker wirft seinerseits dem Kreml und dem Geheimdienst vor, im letzten August einen Giftanschlag auf ihn verübt zu haben.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

EU-Kommissionsvize: Nord Stream 2 nicht hilfreich Der Hohe Vertreter der EU für die Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, kritisiert die deutsch-russische Gaspipeline Nord Stream 2. (Ausland, 26.02.2021 - 16:38) weiterlesen...

Nordstream-Klimastiftung spielt für Bundesregierung keine Rolle Die Bundesregierung misst der "Stiftung Klima und Umweltschutz MV", die zur Fertigstellung des umstrittenen Pipelineprojekts Nord Stream 2 gegründet wurde, offenbar keine Relevanz bei. (Ausland, 26.02.2021 - 13:12) weiterlesen...

Bundesanwaltschaft klagt Deutschen wegen Spionage für Russland an Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen einen deutschen Staatsangehörigen wegen "geheimdienstlicher Agententätigkeit" für Russland erhoben. (Ausland, 25.02.2021 - 10:33) weiterlesen...

Russland-Expertin: Direkte Sanktionen gegen Putin unrealistisch Die Russland-Expertin Sarah Pagung hält Sanktionen gegen Einzelpersonen durch die EU für sinnvoll, ein Einreiseverbot oder Vermögenssperren gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin allerdings für unrealistisch. (Ausland, 23.02.2021 - 08:55) weiterlesen...

EU-Außenminister bringen neue Russland-Sanktionen auf den Weg Die Außenminister der EU-Staaten haben neue Sanktionen gegen Russland auf den Weg gebracht. (Ausland, 22.02.2021 - 14:16) weiterlesen...

FDP will weitere EU-Sanktionen gegen Russland Der außenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Bijan Djir-Sarai, hat die EU-Außenminister aufgefordert, wegen des Falls Nawalny weitere Sanktionen gegen Moskau auf den Weg zu bringen. (Ausland, 22.02.2021 - 13:59) weiterlesen...