Ausland, Frankreich

Der französische Präsident Emmanuel Macron hält an den Plänen fest, die Bundesregierung für eine europäische Digitalsteuer zu gewinnen.

07.11.2018 - 13:08:30

Digitalsteuer: Macron fordert Einigung mit Deutschland bis Dezember

"Ich hoffe sehr, dass wir die Digitalsteuer mit den Deutschen bis Dezember hinbekommen", sagte Emmanuel Macron der Wochenzeitung "Die Zeit" am Rande eines Vortrags vor Unternehmern in Lothringen. Die deutsche Digitalwirtschaft und auch die Bundesregierung hatten wiederholt Zweifel an dem Vorhaben angemeldet, große Internetfirmen mit einer Steuer auf ihre Umsätze zu versehen, damit auch die führenden Netzkonzerne aus den USA in Europa Steuern bezahlen.

Frankreichs Präsident gibt sich davon unbeeindruckt. An die Bundesregierung gerichtet sagte er: "Ich gebe nicht auf!"

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Kramp-Karrenbauer begrüßt Vertrag von Aachen CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer begrüßt den neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag, den Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Präsident Emmanuel Macron am Dienstag in Aachen unterzeichnet haben. (Ausland, 23.01.2019 - 02:01) weiterlesen...

Grosser sieht neue Chancen im Aachener Vertrag Der deutsch-französische Publizist Alfred Grosser ist überzeugt, dass der jetzt unterzeichnete "Aachener Vertrag" nützlicher als der Élysée-Vertrag von 1963 sein wird. (Ausland, 22.01.2019 - 18:24) weiterlesen...

AfD fürchtet Schuldenvergemeinschaftung durch Aachener Vertrag Der außenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Armin-Paul Hampel, hat den neuen Freundschaftsvertrag zwischen Deutschland und Frankreich scharf kritisiert. (Ausland, 22.01.2019 - 14:04) weiterlesen...

Merkel und Macron unterzeichnen Vertrag von Aachen Deutschland und Frankreich haben ihr neues bilaterales Freundschaftsabkommen besiegelt. (Ausland, 22.01.2019 - 11:42) weiterlesen...

Ex-NRW-Ministerpräsident Rüttgers lobt Aachener Vertrag Der frühere NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat den "Aachener Vertrag", der am Dienstagvormittag von Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unterzeichnet wird, als Bekenntnis beider Nationen zu einem vereinten Europa gewürdigt. (Ausland, 22.01.2019 - 07:46) weiterlesen...

Von der Leyen sieht neuen Élysée-Vertrag als Chance für Europa Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sieht in der am Dienstag anstehenden Unterzeichnung des neuen deutsch-französischen Élysée-Vertrags einen Startschuss für eine gemeinsame europäische Verteidigungspolitik. (Ausland, 22.01.2019 - 05:01) weiterlesen...