Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Türkei

Der Berliner Nahost-Experte Udo Steinbach hat die Militäroffensive der Türkei gegen die Kurden in Nordsyrien als ein "regelrechtes Himmelfahrtskommando" für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan bezeichnet.

09.10.2019 - 16:34:41

Nahost-Experte nennt Erdogans Syrien-Offensive Himmelfahrtskommando

"Es wird für ihn bestimmt nicht gut ausgehen", sagte Steinbach dem "Mannheimer Morgen" (Donnerstagsausgabe). Er gehe davon aus, dass das Assad-Regime in Damaskus nicht tatenlos zusehen werde, dass ein Teil Syriens von einer fremden Macht besetzt werde.

"Die Kurden haben bereits Präsident Baschar al-Assaad um militärische Hilfe gebeten. Da könnte ein Zweckbündnis gegen die Angreifer entstehen", so der Nahost-Experte weiter. Schon der Krieg gegen die Kurden werde "kein Spaziergang", weil diese sich mit allen Mitteln wehren würden. Steinbach bezweifelt außerdem, dass US-Präsident Donald Trump nach der großen Kritik im US-Kongress wirklich die US-Truppen aus Syrien abzieht. Trump könne auf den Einmarsch, wie von ihm bereits angedeutet, mit Wirtschaftssanktionen antworten, sagte Steinbach dem "Mannheimer Morgen".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de