Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, China

Der außenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Omid Nouripour, hat die Bundesregierung dazu aufgefordert, den für September geplanten EU-China-Gipfel in Leipzig auf Eis zu legen, wenn das geplante Sicherheitsgesetz in Hongkong in Kraft trete.

22.05.2020 - 16:10:40

Nouripour gegen EU-China-Gipfel bei Inkrafttreten von Sicherheitsgesetz

"Die chinesische Regierung scheint sich durch ihr neues Gesetzesvorhaben endgültig vom völkerrechtlichen Prinzip `Ein Land, zwei Systeme` zu verabschieden. Die Bundesregierung muss den Machthabern in Peking klarmachen, dass ein Bruch des Völkerrechts inakzeptabel ist und sie an der Seite der Demonstrierenden steht", sagte Nouripour der "Welt" (Samstagsausgabe).

Die "massiven Einschränkungen der Meinungsfreiheit" in Hongkong müssten Konsequenzen haben. "Zum Beispiel, dass die Bundesregierung den geplanten EU-China-Gipfel bei Inkrafttreten der neuen Sicherheitsgesetze auf Eis legt", so der Grünen-Politiker.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

EVP-Fraktionschef: Mit diplomatischem Druck gegen China-Politik Europa-Politiker Manfred Weber (CSU), Chef der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, will Chinas geplantes Sicherheitsgesetz zu Hongkong durch diplomatischen Druck stoppen. (Ausland, 29.05.2020 - 17:00) weiterlesen...

Asselborn: Rivalität zwischen USA und China schadet auch EU Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat sich besorgt über den eskalierenden Streit zwischen den USA und China gezeigt. (Ausland, 29.05.2020 - 16:49) weiterlesen...

Bundesregierung verteidigt Dialog mit China Trotz des chinesischen Vorgehens in Hongkong und der Coronakrise setzt die Bundesregierung weiter auf Dialog mit den kommunistischen Machthabern in Peking. (Ausland, 29.05.2020 - 13:29) weiterlesen...

FDP und Grüne rufen Bundesregierung zu Kritik an China auf Außenpolitiker von FDP und Grünen haben die Bundesregierung zu einem entschlosseneren Vorgehen gegen die chinesische Regierung aufgrund ihrer Hongkong-Politik aufgerufen und eine Absage des für September geplanten EU-China-Gipfels in Leipzig ins Gespräch gebracht. (Ausland, 28.05.2020 - 05:01) weiterlesen...

Röttgen fordert Reaktion der Bundesregierung auf China-Politik Angesichts neuer chinesischer Sicherheitsgesetze für Hongkong wächst in den deutschen Regierungsfraktionen die Kritik an der zurückhaltenden Politik der Bundesregierung. (Ausland, 27.05.2020 - 19:56) weiterlesen...

Hongkonger Aktivist: Ein Land, zwei Systeme gilt nicht mehr Der Hongkonger Demokratie-Aktivist Joshua Wong sieht das Prinzip "ein Land, zwei Systeme" für die Sonderverwaltungszone Hongkong mit Erlass des neuen chinesischen Sicherheitsgesetzes komplett außer Kraft gesetzt. (Ausland, 26.05.2020 - 19:05) weiterlesen...