Ausland, Militär

Das Verteidigungsministerium (BMVg) prüft, ob Liegenschaften, deren Abgabe bereits beschlossen wurde, weiter benutzt werden können.

05.11.2018 - 23:01:33

BMVg prüft die Weiternutzung von für die Schließung vorgesehenen Kasernen

In einem Papier aus dem BMVg werden zwölf Kasernen aufgelistet, die weiter für die Soldaten zur Verfügung stehen sollen, berichtet "Bild" (Dienstagausgabe). In dem Papier wird für jede für die Weiternutzung in Betracht stehende Kaserne der Nutzungszweck angeführt.

So zählen die "Aufstellung eines bi-nationalen Kommandos", die Nutzung als "Drehkreuz für Wartung und Instandsetzung für die Hubschrauber des Heeres", der "Aufwuchs von Fernmeldekräften" oder "fehlende Infrastrukturkapazitäten in anderen Kasernen" zu den Gründen. Aber auch die Weiternutzung dieser Kasernen "wird mit Blick auf das zuletzt dem Parlament vorgelegten Fähigkeitsprofil nicht ausreichen", sagte der Chef des Bundeswehrverbands, André Wüstner. "Das BMVg wird neu bauen lassen oder gar schon an Kommunen abgegebene Kasernen zurückholen müssen." Und weiter: "Wenn der Ritter wächst, muss die Rüstung eben mitwachsen - materiell und infrastrukturell."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Von der Leyen: Marine muss Gorch-Fock-Fall aufklären Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat im Fall der Gorch Fock den Druck auf die Marine erhöht, die Kostenexplosion und den Korruptionsfall aufzuklären. (Ausland, 21.01.2019 - 12:44) weiterlesen...

Finanzrahmen für Verteidigung trotz Verzögerungen ausgeschöpft Trotz Verzögerungen bei großen Rüstungsprojekten hat das Bundesverteidigungsministerium seinen Investitionsetat im vergangenen Jahr voll ausgeschöpft. (Ausland, 19.01.2019 - 05:02) weiterlesen...

Berateraffäre im Wehrressort: FDP will wegen U-Ausschuss klagen Nach dem vorläufigen Stopp des Untersuchungsausschusses zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium hat die FDP eine Klage beim Bundesverfassungsgericht angekündigt. (Ausland, 17.01.2019 - 16:36) weiterlesen...

Von der Leyen: Bei US-Abzug verlässt auch Bundeswehr Afghanistan Sollten die USA ihre Militärpräsenz in Afghanistan beenden, würde sich auch die Bundeswehr vom Hindukusch zurückziehen. (Ausland, 16.01.2019 - 14:17) weiterlesen...

FDP kritisiert Umgang mit Zustand der Gorch Fock Die FDP hat die gefährlichen Folgen des Umgangs mit dem Zustand der "Gorch Fock" kritisiert und für die am Mittwoch angesetzte Beschäftigung des Verteidigungsausschusses mit der Zukunft des Segelschulschiffes auch personelle Konsequenzen gefordert. (Ausland, 16.01.2019 - 08:13) weiterlesen...

FDP will lückenlose Aufklärung in Berateraffäre Vor Einsetzung des parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur sogenannten Berateraffäre hat die FDP den Druck auf Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) verstärkt. (Ausland, 16.01.2019 - 07:18) weiterlesen...