Ausland, USA

Das erste US-Strafurteil im Dieselskandal fällt nach einem Bericht von "Bild am Sonntag" voraussichtlich am 26.

30.04.2017 - 00:03:17

Erstes VW-Strafurteil in den USA fällt am 26. Juli

Juli. Ein VW-Ingenieur muss bis dahin weiter eine elektronische Fußfessel tragen. Der entscheidende Gerichtstermin in Detroit sollte ursprünglich bereits am kommenden Mittwoch stattfinden.

Die Verteidigung hatte eine Verlegung der Verhandlung beantragt, da ihr Prozessunterlagen nicht rechtzeitig vorgelegt worden seien, bestätigte der Frankfurter Anwalt der BamS auf Anfrage. Das US-Justizministerium reagierte auf eine Anfrage nicht. Der Ingenieur hatte im vergangenen Jahr als erster VW-Manager gestanden, am Stickoxid-Betrug beteiligt gewesen zu sein. Obwohl er mit den Ermittlern kooperierte und umfangreich aussagte, drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft und 250.000 Dollar Geldstrafe.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!