Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Ausland, Großbritannien

Das britische Verteidigungsministerium hat übereinstimmenden Medienberichten zufolge am Montag angekündigt, an der von den USA geführten Sicherheitsmission in der Straße von Hormus mit eigenen Schiffen der Royal Navy teilzunehmen.

05.08.2019 - 18:45:33

Iran-Konflikt: Großbritannien schließt sich maritimer US-Mission an

Bei der Mission sollen die Routen der Handelsschiffe im Persischen Golf geschützt werden. Der Iran hatte in den vergangenen Wochen immer wieder ausländische Handelsschiffe auf der wichtigen Wirtschaftsroute festgesetzt.

Eine deutsche Beteiligung an der US-geführten Mission hatte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) dagegen abgelehnt: "An der von den USA vorgestellten und geplanten Seemission wird sich die Bundesregierung nicht beteiligen", sagte Maas am vergangenen Mittwoch in Warschau. Die Bundesregierung halte die US-Strategie des "maximalen Drucks" auf den Iran für falsch, so der Außenminister.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Trump: Johnson ist der richtige Mann für den Brexit US-Präsident Donald Trump geht davon aus, dass Großbritannien unter Führung des neuen Premierministers Boris Johnson den Austritt aus der Europäischen Union schaffen wird. (Ausland, 25.08.2019 - 10:22) weiterlesen...

Asselborn kritisiert Johnsons Brexit-Plan Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat den Brexit-Plan des britischen Premierministers Boris Johnson kritisiert, der ein neues Brexit-Abkommen mit der EU verhandeln will. (Ausland, 22.08.2019 - 16:03) weiterlesen...

Johnson fühlt sich durch Gespräch mit Merkel bestärkt Großbritanniens neuer Premierminister Boris Johnson fühlt sich durch das Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwochabend in Berlin "bestärkt". (Ausland, 22.08.2019 - 13:32) weiterlesen...

Britischer Premier glaubt an Brexit-Deal: Wir schaffen das Großbritanniens neuer Premierminister Boris Johnson hat sich zuversichtlich gezeigt, doch noch ein einvernehmliches Austrittsabkommen mit der Europäischen Union auszuhandeln. (Ausland, 21.08.2019 - 19:02) weiterlesen...

Johnson von Merkel in Berlin empfangen Der neue britische Premierminister Boris Johnson ist am Mittwochabend von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin zu seinem Antrittsbesuch mit militärischen Ehren empfangen worden. (Ausland, 21.08.2019 - 18:15) weiterlesen...

Hobhouse nennt Johnsons Backstop-Forderung Wahlkampfaktion Die liberale britische Unterhaus-Abgeordnete Wera Hobhouse hat Großbritanniens Premierminister Boris Johnson vorgeworfen, dass seine Forderung, die Backstop-Regelung für die irische Grenze aus dem Brexit-Vertrag zu streichen, eine Wahlkampfaktion ist. (Ausland, 21.08.2019 - 14:05) weiterlesen...