Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Ausland, Großbritannien

Das britische Unterhaus soll am Montag erneut über vorgezogene Neuwahlen abstimmen.

05.09.2019 - 14:19:33

Britisches Unterhaus soll am Montag erneut über Neuwahlen abstimmen

Das kündigte der Chef des Unterhauses, Jacob Rees-Mogg, am Donnerstag im Londoner Parlament an. Zugleich wurde eine entsprechende Tagesordnung veröffentlicht.

Das Unterhaus hatte auf Antrag der Regierung bereits am Mittwoch über Neuwahlen abgestimmt, Premierminister Boris Johnson hatte die notwendige Zweidrittelmehrheit allerdings deutlich verpasst. Zuvor hatte das Parlament ein Gesetz auf den Weg gebracht, welches Johnson dazu zwingen soll, in Brüssel um eine Brexit-Verschiebung bis ins Jahr 2020 zu bitten, wenn vor dem 31. Oktober kein Austrittsabkommen ratifiziert wird. Da die Regierung ihren Widerstand gegen dieses Gesetz mittlerweile aufgegeben hat, gilt eine Zustimmung des Parlaments für den erneuten Neuwahl-Vorstoß am Montag Beobachtern zufolge als wahrscheinlich.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

EU-Kommission: Noch keine Backstop-Alternative in Sicht Die britische Regierung hat nach Angaben der EU-Kommission bisher noch keine "rechtswirksame Lösung" vorgeschlagen, mit der man den umstrittenen Backstop im ausgehandelten Brexit-Vertrag ersetzen kann. (Ausland, 16.09.2019 - 14:46) weiterlesen...

Sinn will neue Verhandlungen mit Großbritannien Der Ökonom Hans-Werner Sinn hat die Bundesregierung aufgefordert, in Brüssel auf neue Verhandlungen mit Großbritannien zu drängen, um die Briten in der EU zu halten. (Ausland, 14.09.2019 - 00:01) weiterlesen...

Hongkonger Proteste: Ex-Gouverneur erwartet UN-Ansprache von London Der letzte britische Gouverneur von Hongkong, Chris Patten, hofft, dass Großbritannien die Proteste in Hongkong bei den Vereinten Nationen (UN) anspricht. (Ausland, 13.09.2019 - 09:11) weiterlesen...

Schottisches Gericht: Johnsons Parlamentspause war unrechtmäßig Ein schottisches Gericht hat die von dem britischen Premierminister Boris Johnson auferlegte Parlamentspause für gesetzwidrig erklärt. (Ausland, 11.09.2019 - 12:01) weiterlesen...

Merkel plädiert für engere Zusammenarbeit in Europa Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich für eine engere Zusammenarbeit in der Europäischen Union ausgesprochen. (Ausland, 11.09.2019 - 10:11) weiterlesen...

Grüffelo-Illustrator will britischen Pass beantragen Der in London lebende Illustrator Axel Scheffler, Zeichner des Kinderbuch-Bestsellers "Der Grüffelo", will wegen des Brexits britischer Staatsbürger werden. (Ausland, 10.09.2019 - 19:29) weiterlesen...