Ausland, Großbritannien

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat sich in Bezug auf die Brexit-Verhandlungen enttäuscht über das Wahlergebnis in Großbritannien geäußert.

09.06.2017 - 13:36:31

Zypries nennt Wahlergebnis in Großbritannien schlecht für Europa

"Der Wahlausgang ist ein schlechtes Ergebnis für Europa und England", sagte die SPD-Politikerin am Freitag in Bremen bei einer Konferenz des "Weser-Kuriers". Sie gehe davon aus, dass die Brexit-Verhandlungen nicht wie geplant in der nächsten Woche beginnen würden, da die Briten sich jetzt erst einmal neu aufstellen müssten.

Sie hätten keine Erfahrung in der Bildung von Koalitionen. "Theresa May hat ganz schön gezockt", sagte die Ministerin.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!