Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Gesundheit

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht in der Wahl von Joe Biden zum nächsten US-Präsidenten eine Chance für einen Neuanfang in der Bekämpfung von Corona.

15.11.2020 - 00:07:58

Altmaier: Wahl Bidens Chance auf Neuanfang in Pandemiebekämpfung

"Wir müssen die weltweite Begeisterung über Bidens Wahlsieg für einen globalen Neuanfang in der Bekämpfung der Pandemie nutzen", sagte Altmaier der "Bild am Sonntag". Die Corona-Politik leide sehr darunter, dass weltweit zum Teil sehr gegensätzliche Strategien verfolgt würden.

"Joe Biden dagegen hat sehr ähnliche Konzepte wie die Europäer." Auch die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Europa und den USA sieht der Minister vor einem Aufschwung mit "deutlich spürbaren" Effekten für die Konjunktur. "Der amerikanisch-europäische Handel wird ab dem Frühjahr 2021, wenn das neue US-Kabinett steht, eine Renaissance erleben", sagte er. "Die Handelskonflikte, die in der Amtszeit von Trump entstanden sind, kosten uns jedes Jahr Wachstum." Er sei optimistisch, dass es mit Präsident Joe Biden gelinge, diese Konflikte zu lösen und beim Klimaschutz voranzugehen. Altmaier kann sich vorstellen, "dass der positive Effekt für die Weltwirtschaft und auch für die Konjunktur in Deutschland deutlich spürbar sein wird".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de