Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Afghanistan

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) befürchtet einen stark wachsenden Einfluss der Taliban in Afghanistan.

13.07.2021 - 18:52:39

AKK beklagt wachsenden Taliban-Einfluss in Afghanistan

"Die Taliban machen militärische Fortschritte. Das ist ganz ohne Zweifel so", sagte sie der RTL/n-tv-Redaktion.

Das Lagebild sei "etwas unklar, weil nicht alle Provinzen, die da erobert werden, auch auf Dauer gehalten werden". Aber der Einfluss der Taliban wachse, so die CDU-Politikerin. Man versuche weiter zu unterstützen, "auch im zivilen Bereich, auch im Kontakt mit der Regierung", so Kramp-Karrenbauer weiter. Ob es zu einem geordneten Prozess zwischen Regierung und Taliban kommt, "sei noch nicht absehbar", sagte die Ministerin.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de