Ausland, Russland

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) unterstützt die Entscheidung von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne), nach dem Urteil im Tiergartenmord-Prozess zwei russische Diplomaten auszuweisen.

16.12.2021 - 10:11:48

Scholz unterstützt Baerbocks Reaktion auf Tiergarten-Urteil

Das sagte er am Donnerstag vor dem EU-Gipfel in Brüssel. "Das Urteil, das wir zu dem Mord im Tiergarten jetzt gehört und gesehen haben, ist eine klare Auskunft darüber, dass hier schlimme Dinge passiert sind", so Scholz.

"Und deshalb ist es auch völlig richtig, dass die Außenministerin darauf mit einer klaren Antwort reagiert hat." Mehr als zwei Jahre nach dem sogenannten Tiergartenmord in Berlin war der angeklagte Russe am Mittwoch zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Nach Überzeugung des Gerichts handelte es sich um einen von Russland gesteuerten Auftragsmord. Das Thema Russland wird am Donnerstag auch den EU-Gipfel beschäftigen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Beratungen über die verstärkte militärische Präsenz Russlands an der Grenze zur Ukraine. Außerdem soll es unter anderem um die Covid-19-Pandemie sowie die Entwicklung der Energiepreise gehen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

NATO-Generalsekretär: Russland-Ukraine-Situation weiter kritisch Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sieht eine kritische Situation im Russland-Ukraine-Konflikt und drängt Russland weiter dazu, die Lage zu deeskalieren. (Ausland, 26.01.2022 - 19:59) weiterlesen...

Ausgründung für Betrieb von Nord Stream 2 gegründet Die Nord Stream 2 AG hat eine deutsche Tochtergesellschaft für den Betrieb der Pipeline gegründet. (Ausland, 26.01.2022 - 18:18) weiterlesen...

Ukraine will Stromverbindung nach Russland kappen Die Ukraine will ihre Bindung an das russische Stromnetz kappen. (Ausland, 26.01.2022 - 17:16) weiterlesen...

Lambsdorff kritisiert Söder wegen Russland-Äußerungen Der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Alexander Graf Lambsdorff, sieht in Warnungen von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) vor Sanktionen gegen Russland eine Schwächung der deutschen Diplomatie in der Ukraine-Krise. (Ausland, 26.01.2022 - 02:03) weiterlesen...

Röttgen appelliert an Geschlossenheit des Westens in Ukraine-Krise CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen sieht in der Geschlossenheit des Westens das einzige Mittel, den russischen Präsidenten Wladimir Putin von einem Einmarsch in die Ukraine abzuhalten. (Ausland, 26.01.2022 - 02:03) weiterlesen...

Klingbeil warnt vor Krieg mitten in Europa Der SPD-Parteivorsitzende Lars Klingbeil ist davon überzeugt, dass sich ein Einmarsch Russlands in die Ukraine noch verhindern lässt. (Ausland, 25.01.2022 - 22:05) weiterlesen...