Ausland, Ukraine

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat am Freitag mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj telefoniert und sich über die politische, militärische und humanitäre Lage in der Ukraine ausgetauscht.

06.01.2023 - 17:58:29

Scholz sagt Selenskyj unverbrüchliche Solidarität zu

Das teilte der Sprecher der Bundesregierung mit. Der Bundeskanzler habe die "unverbrüchliche Solidarität mit der Ukraine im Angesicht der entfesselten Aggression der Russischen Föderation" bekräftigt.

Im Jahr 2022 habe die Bundesregierung die Ukraine bilateral mit über 12 Milliarden Euro unterstützt. Man wolle diesen Kurs 2023 fortsetzen, hieß es. Präsident Selenskj habe über die Auswirkungen der jüngsten russischen Angriffe auf die kritische Infrastruktur informiert und der Bundesregierung für die Entscheidung, der Ukraine eine Patriot-Flugabwehrraketenbatterie sowie Schützenpanzer vom Typ Marder zur Verfügung zu stellen, gedankt. Man habe vereinbart, den "konstruktiven Austausch auch mit Blick auf die ukrainischen Vorschläge für eine Friedenslösung fortzuführen und weiter eng in Kontakt zu bleiben", hieß es.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Selenskyj zu Treffen mit Macron und Scholz in Paris eingetroffen Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ist am Mittwochabend zu einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und Bundeskanzler Olaf Scholz im Élysée in Paris eingetroffen. (Ausland, 08.02.2023 - 23:02) weiterlesen...

Union nennt AfD-Friedensinitiative für Ukrainekrieg naiv Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion Thorsten Frei (CDU) hat den Antrag der AfD-Bundestagsfraktion zu einer Verhandlungslösung im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine als "naiv" und "völlig haltlos" zurückgewiesen. (Ausland, 08.02.2023 - 16:46) weiterlesen...

MH17-Ermittler: Putin genehmigte Raketenlieferung an Separatisten Nach Erkenntnissen internationaler Ermittler war der russische Präsident Wladimir Putin bei der Entscheidung zur Lieferung der Rakete, die im Juli 2014 zum Abschuss des Passagierflugzeuges MH17 über der Ostukraine genutzt wurde, offenbar direkt involviert. (Ausland, 08.02.2023 - 14:37) weiterlesen...

Scholz warnt in Waffen-Debatte vor Überbietungswettbewerb Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) mahnt in der Debatte über weitere Waffenlieferungen für die Ukraine zu Zurückhaltung bei der öffentlichen Kommunikation. (Ausland, 08.02.2023 - 12:43) weiterlesen...

Ukrainischer Präsident reist nach London Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj besucht am Mittwoch Großbritannien. (Ausland, 08.02.2023 - 10:00) weiterlesen...

Zahl der für Ukraine bestimmten Leopard-2-Panzer ungewiss Zwei Wochen nach Verkündung der Leopard-2-Lieferung ist immer noch unklar, wie viele Panzer die Ukraine von den europäischen Verbündeten erhalten wird. (Ausland, 08.02.2023 - 07:03) weiterlesen...