Ausland, Griechenland

Bei einem Zugunglück in Griechenland sind am Samstagabend mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen.

14.05.2017 - 00:03:16

Tote und Verletzte bei Zugunglück in Griechenland

Mindestens zehn Personen sollen verletzt worden sein, fünf davon schwer, hieß es in Medienberichten unter Berufung auf die örtliche Polizei. Demnach war der Zug bei Adendro in der Nähe von Thessaloniki entgleist.

Er war auf der Strecke zwischen Athen und Thessaloniki unterwegs und prallte nach der Entgleisung teilweise in ein Wohngebäude. Rund 100 Menschen sollen an Bord gewesen sein.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!