Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, USA

Außenstaatsminister Niels Annen (SPD) hat die ersten Amtshandlungen des neuen US-Präsidenten Joe Biden begrüßt.

21.01.2021 - 13:20:45

Außenstaatsminister Annen begrüßt erste Amtshandlungen Bidens

Die USA seien wieder ein Partner, sagte Annen am Donnerstag im RBB-Inforadio. "Wir werden auch mit der Biden-Administration ganz sicherlich nicht immer einer Meinung sein und es wird, wie mit vorherigen Regierungen auch Reibungen geben. Aber ohne die größte Macht der Welt und die wichtigste Demokratie der Welt werden wir in vielen Fragen nicht vorankommen."

Der SPD-Politiker sagte, gerade der Klimaschutz sei eine Menschheitsfrage. Annen begrüßte auch die angekündigte Rückkehr der USA in die WHO. Das sei eine Botschaft an die ganze Welt. "Mitten in einer Pandemie die Weltgesundheitsorganisation zu verlassen, das war - verzeihen Sie mir den undiplomatischen Ausdruck - wahrscheinlich die verrückteste Entscheidung von Donald Trump." Annen äußerte sich zuversichtlich, dass der Streit über die Höhe der Verteidigungsausgaben beigelegt werden kann. Man habe in den letzten Jahren den Etat drastisch erhöht. Die US-Seite wisse sehr genau, was Deutschland leiste. "Ich denke, wir haben Schwächen und Stärken. Wir wissen, woran wir arbeiten müssen. Aber die Kooperation wieder in den Mittelpunkt zu rücken, wird uns am Ende beiden helfen. Und ich denke, das sollte unsere Philosophie sein."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Exportgeschäft mit China schnell erholt Die Coronakrise hat das Exportgeschäft mit China und den USA unterschiedlich beeinträchtigt: Während Exporte nach China im Jahr 2020 mit einem Rückgang von 0,1 Prozent nahezu auf dem Vorjahresniveau blieben, nahmen die Exporte in die Vereinigten Staaten (-12,5 Prozent) stark ab. (Ausland, 03.03.2021 - 08:53) weiterlesen...

Digitalpolitiker wollen Datenübermittlung in die USA neu regeln Politiker von Koalition und Opposition fordern eine Neuregelung für die Datenübermittlung in die USA, nachdem das bisherige Abkommen ("Privacy Shield") für ungültig erklärt worden ist. (Ausland, 02.03.2021 - 13:35) weiterlesen...

Trump erwägt Präsidentschaftskandidatur 2024 Ex-US-Präsident Donald Trump hält sich eine erneute Kandidatur für die US-Präsidentschaftswahl 2024 ausdrücklich offen. (Ausland, 28.02.2021 - 23:22) weiterlesen...

Bericht: USA beantragen Mitarbeit bei EU-Verteidigungspolitik Die USA wollen offenbar künftig bei der EU-Sicherheits- und Verteidigungspolitik mitarbeiten. (Ausland, 28.02.2021 - 02:02) weiterlesen...

USA: Saudi-Arabiens Kronprinz genehmigte Khashoggi-Ermordung Den US-Geheimdiensten zufolge hat der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman die Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi vom 2. (Ausland, 26.02.2021 - 19:56) weiterlesen...

EU-Kommissionsvize: Nord Stream 2 nicht hilfreich Der Hohe Vertreter der EU für die Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, kritisiert die deutsch-russische Gaspipeline Nord Stream 2. (Ausland, 26.02.2021 - 16:38) weiterlesen...