Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Zum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen "

DAX nach kleinem Kursfeuerwerk vom Donnerstag im Minus
Bild: © über dts Nachrichtenagentur
DAX nach kleinem Kursfeuerwerk vom Donnerstag im Minus
Zum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen.

Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.626,97 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,44 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen die Papiere der Deutschen Lufthansa, der Deutschen Post und von Fresenius Medical Care. Die Aktien der Deutschen Bank, der Deutschen Börse und von Volkswagen rangierten am Ende der Liste. Am Donnerstag hatte der DAX zum Xetra-Handelsschluss mit einem Plus von 2,28 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss geschlossen. Marktbeobachter gehen davon aus, dass die aktuellen Verluste nur von vorübergehender Natur sind: Aufgrund des Niedrigzinsumfelds sei in der kommenden Woche mit weiter steigenden Kursen zu rechnen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,12 US-Dollar (+0,06 Prozent). Der Goldpreis stieg leicht an, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.339,57 US-Dollar gezahlt (+0,19 Prozent). Das entspricht einem Preis von 38,38 Euro pro Gramm.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

















dts-nachrichtenagentur.de: Zum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen . DAX nach kleinem Kursfeuerwerk vom Donnerstag im Minus. weiterlesen ...

Dazu schreibt dpa.de: FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Freitag etwas nachgegeben . Deutsche Anleihen: Etwas schwächer. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,08 Prozent auf 165,09 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,08 Prozent. Auch in den meisten anderen Ländern der Eurozone legten die Renditen etwas zu. weiterlesen ...

anlegerverlag.de meldet dazu: Mit einem Minus von gut 5,5 Prozent (Stand 17:15 Uhr) setzte sich der Automobilzulieferer Hella heute an die Spitze der Verliererliste im MDAX . Was ist mit der Hella-Aktie los?. Was ist los? Eigentlich herzlich wenig ? aber auch eine Mücke kann an der Börse zu einem Elefanten werden. Die ?Mücke? war die Abstufung der Aktie durch die HSBC. Sicher, Analysten-Herabstufungen sind … weiterlesen ...

dpa.de berichtet dazu: FRANKFURT - Der Kurs des Euro hat sich am Freitag in einem ruhigen Umfeld kaum von der Stelle bewegt . Devisen: Euro tritt auf der Stelle - Pfund unter Druck. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1210 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Morgen. Unter Druck stand jedoch das britische Pfund. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Euro-Referenzkurs auf 1,1214 (Donnerstag: 1,1238) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8917 (0,8898) Euro. weiterlesen ...

kreiszeitung.de meldet dazu: SPD-Senioren „60plus“ wählen neuen Vorstand weiterlesen ...

Mehr dazu von kreiszeitung.de: Wolfsberater: „Kein Rudel im Landkreis“ weiterlesen ...

Dazu schreibt kreiszeitung.de: 1,5 Millionen Euro für Kindergärten weiterlesen ...

rhein-zeitung.de berichtet: Kreisparteitag: SPD präsentiert sich jung und diskutierfreudig weiterlesen ...

Mitteilung von kreiszeitung.de: Fünf Einbrüche in Hoyaer Geschäfte in einer Nacht weiterlesen ...

Dazu meldet wolfsburgerblatt.de weiter: Drei Stillgewässer als ökologische Bereicherung des Stadtwaldes weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 27.09.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Koblenz - Das Verhalten von...
«Rock am Ring» ist kein Fall für den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren