Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"ZIRNDORF - Mit der Ernennung eines Vorstandsvorsitzenden will der Hersteller von Playmobil-Spielzeug, die Firma ..."

Steffen Höpfner neuer Vorstandschef bei Playmobil-Hersteller
Bild: © iStockphoto.com / 36clicks
Steffen Höpfner neuer Vorstandschef bei Playmobil-Hersteller
ZIRNDORF - Mit der Ernennung eines Vorstandsvorsitzenden will der Hersteller von Playmobil-Spielzeug, die Firma Geobra Brandstätter, die seit Monaten schwelende Führungskrise an der Unternehmensspitze beenden. Die Funktion werde zum 1. Dezember das bisherige Stiftungsbeiratsmitglied Steffen Höpfner übernehmen, teilte ein Firmensprecher am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur mit.

Der 50-Jährige stehe künftig sowohl an der Spitze der Brandstätter Unternehmensstiftung als auch der Horst Brandstätter Holding, erklärte der Sprecher. Er ergänze damit die bisher aus den drei Mitgliedern Robert Benker, René Feser und Silke Heinrich bestehende Unternehmensleitung der Firmengruppe.

Höpfner sei künftig für die Entwicklung neuer Firmenstrategien, die Personalentwicklung und Unternehmensbeteiligungen zuständig. Die Brandstätter-Gruppe erreichte 2015 einen Umsatz von 616 Millionen Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4100 Mitarbeiter.

Höpfner war als junger Wirtschaftsingenieur direkt nach dem Studium zu Geobra Brandstätter gekommen, hatte aber zwischendurch bei einer Unternehmensberatung gearbeitet. 2003 kehrte er zu dem Zirndorfer Unternehmen zurück. Seit 2009 war er Geschäftsführer der Geobra und der Horst Brandstätter Holding. Mit dem Tod des Firmenpatriarchen Horst Brandstätter wechselte er 2015 in den Stiftungsbeirat.













Dazu schreibt de.msn.com weiter: Besinnlich: ja Ruhig: nein! Auf dem Weg zum Weihnachtsfest (und darüber hinaus) dürfen sich Serienfans auf zahlreiche aufregende Serienstarts freuen . Von wegen stille Zeit: Die Serien-Highlights im Dezember. Beängstigende Nazi-Dystopien, neuer royaler Pomp, Sternzeichen-Killer und mehr: Alle Highlights gebündelt in der Galerie. Was, wenn Hitler-Deutschland den Zweiten Weltkrieg gewonnen hätte? "The Man in the High Castle" spinnt die Nazi-Dystopie in der zweiten Staffel ein Stück weiter, während "Victoria" von einer ganz realen historischen weiterlesen ...

Dazu berichtet dpa.de weiter: BERLIN - Den Unternehmen in Deutschland fehlen 212 000 Arbeitskräfte in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) . Lücke bei naturwissenschaftlichen Facharbeitern noch nie so groß. Damit habe die Lücke in diesem Bereich Ende Oktober den Höchststand seit Beginn der Berechnungen im Jahr 2011 erreicht, teilte der Arbeitgeberverband BDA am Mittwoch in Berlin mit. Allein im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der fehlenden MINT-Arbeitskräfte um 9 Prozent. "Dabei hat die Zuwanderung von MINT-Kräften ein gutes Stück geholfen, die Lücken zu schließen", sagte der Geschäftsführer Bildung und Volkswirtschaft des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Michael Stahl. Insgesamt waren 2014 rund 434 500 zugewanderte MINT-Akademiker und 1,2 Millionen zugewanderte beruflich qualifizierte MINT-Kräfte erwerbstätig. weiterlesen ...

fondscheck.de meldet: Wien (www fondscheck de) - Steffen Leipold, ehemaliger Vertriebschef für Deutschland und Österreich bei der Deutschen Asset Management (Deutsche AM), hat seine neue berufliche Heimat bei der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) gefunden, so die Experten von "FONDS professionell"

Leipold werde zum 1 . Ex-Deutsche-AM-Vertriebschef geht zur DVAG - Fondsnews. weiterlesen ...

wallstreet-online.de schreibt dazu: Düsseldorf - Der deutsche Mittelstand setzt großes Vertrauen
in die Entwicklung der hiesigen Volkswirtschaft . Trotz internationaler Krisen / Drei von vier deutschen Mittelständlern zufrieden mit Entwicklung der heimischen Wirtschaft. 73% beschreiben die
Entwicklung der deutschen Wirtschaft als positiv. Dies gilt besonders
für die Baubranche (94%) sowie die verarbeitende Industrie und den
Dienstleistungssektor (je 74%). Im internationalen Vergleich sind die
deutschen weiterlesen ...

Dazu schreibt capital.de weiter: Deutschland weniger attraktiv für Talente weiterlesen ...

















Weitere Nachricht von dw-world.de: Einsatz gegen Schleuser - Fakten und Fragen weiterlesen ...

Mehr dazu von www.pnn.de: Deutsche G-20-Präsidentschaft: Handel, Klima, Afrika weiterlesen ...

Mitteilung von meedia.de: Kommentar zu Nach Olympia-Aus: ARD und ZDF verhandeln über Paralympics-Rechte von Kölscch weiterlesen ...

meedia.de meldet: Kommentar zu Projekt Schmalbart: Digital-Berater Kappes plant Breitbart-Watch für Deutschland von deltaFOX3 weiterlesen ...

Artikel von N24.de: Höchster Stand seit April 2014 -
Inflation im Euroraum steigt weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

London - Volkswagen will he...
«Moia» - VW stellt Details zur neuen Mobilitätsmarke vor. Sie solle den Namen...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.