Innovationen und Produkte, verschiedenes

PR-Gateway.de,

14.12.2016 - 16:43:00

Schuhmode Frühjahr/Sommer 2017 - Trendvorschau von SchuhXL - Schuhe in Übergrößen

(pressrelations) -

Schuhmode Frühjahr/Sommer 2017 - Trendvorschau von SchuhXL - Schuhe in Übergrößen


Nichts vertreibt einen eventuellen Winterblues schneller als der neugierige Blick einer Frau auf die kommende Schuhmode. Schuhe wecken bei stilbewussten Frauen alle Sinne. Sie sind mehr als nur eine schützende Fußbekleidung, die das Outfit vervollkommnet. Die Neugier auf die aktuellen Trends in der Schuhmode ist insbesondere bei Frauen, die große Damenschuhe (http://www.schuhxl.de/damenschuhe/) benötigen, groß. Nachdem die Frauen mit großen Füßen lange Jahre modisch abgehängt wurden, sind sie jetzt umso heißer auf die aktuelle Trendvorschau.

Welche Trends propagiert die Düsseldorfer Schuhmesse?

In einem sind sich alle Fachleute einig: Metallic-Töne werden im kommenden Schuhsommer der absolute Hit. Auch viele große Damenschuhe gehen diesen Trend mit. Metallic-Töne stehen für Eleganz und einen Hauch von Glamour. Es bleibt aber nicht bei den edel wirkenden Metallic-Tönen. Auch Pastellfarben und Naturmaterialien haben weiterhin Konjunktur. Überhaupt wird der Natur im Frühjahr und Sommer mit Tierfell-Motiven, floralen Motiven und Naturmaterialien gehuldigt. Man wünscht sich, dass die internationalen Klimakonferenzen eine ähnlich stringente Huldigung vornehmen würden. Dem aktuellen Trend gemäß eingefärbte Damenschuhe finden sich in großer Auswahl auch bei www.schuhxl.de. Aus heutiger Sicht sind die Damenschuhe in Übergrößen genauso modisch wie alle anderen Schuhe. Dass niemand mehr durch die halbe Republik reisen muss, um halbwegs ansehnliche Schuhe in Übergrößen zu kaufen, verdanken die Schuhkäufer mit großen Füßen Peter Feldmann. Der Inhaber von SchuhXL - Schuhe in Übergrößen (http://www.schuhxl.de), dem Fachgeschäft in Salzbergen, bringt die aktuellen Schuhtrends auch mit seinen Eigenmarken an Interessenten mit großen Füßen. Mit seinem Onlineshop SchuhXL eröffnete das traditionsreiche Familienunternehmen aus Salzbergen großen Frauen und Männern einen bequemen Weg zum Schuhkauf.

Auf der Düsseldorfer Schuhmesse präsentierten sich schon im Herbst die Sandalen des kommenden Schuhsommers. Ein vielseitiger Auftritt ist in den wärmeren Monaten des kommenden Jahres garantiert. Schicke Sandalen und Halbschuhe in Natur- oder Pastelltönen sind genauso angesagt wie

- farbenfrohe Espadrilles
- große Ballerinas
- bequeme Slipper
- streckende Plateau-Sandaletten
- sportlich-legere Chucks
- feminine Mules
- bequeme Pantoletten im Birkenstock-Style
- und die nicht tot zu kriegende Sneakermode.

Über allem Genannten schwebt eine Vielfalt an designerischen Ideen, die man einfach bewundern muss. Blüten- oder Ethnomuster sowie Naturmaterialien wie Jute, Bastgeflecht oder Kork sind an den Schuhen 2017 vermehrt zu entdecken. Künstlerische Bemalungen am Absatz oder auf dem Leder machen große Schuhe individueller. Zu den angesagten Pastellnoten und Naturtönen addieren sich die Kontrastfarben Schwarz, Weiß und Denim-Blau. Darin werden auch die großen Damenschuhe keine Ausnahme machen. Die Jeansmode wird durch die aktuellen Möglichkeiten der Schuhgestaltung neuerlich belebt. Ob Sie eine schlichte Hose zu raffinierten Schuhen oder umgekehrt tragen, bleibt Ihrer jeweiligen Tagesform und Laune überlassen. Interessant ist, dass Stiefeletten und Stiefel jetzt auch die wärmeren Monate erobern werden. SchuhXL bietet zu diesem Thema unter anderem stylische Mustang Sommer Stiefeletten in Übergrößen. Die ganze Auswahl angesagter Damenschuhe in Übergrößen wird schon bald im Onlineshop von SchuhXL zu sehen sein. Wer die großen Damensandalen (http://www.schuhxl.de/damenschuhe/sandalen/) oder die bunten Espadrilles des kommenden Sommers anprobieren möchte, ist herzlich ins Salzbergener Geschäftshaus von SchuhXL eingeladen. Hier finden sich neben den aktuellen Kollektionen auch schöne Accessoires, um das Outfit stilgerecht zu komplettieren.

Welche Schuhtrends erkennt das Fashion-Magazin "Glamour.de"?

Acht verschiedene Schuhtrends benennt das Onlinemagazin Glamour.de für den nächsten Sommer. Ganz sicher profitieren von den meisten Trends auch große Damenschuhe. Das umfangreiche Sortiment lieferbarer Damenschuhe in Übergrößen bei SchuhXL dürfte damit noch vielseitiger werden. Peter Feldmanns engagiertes Team ist bestrebt, den Kunden und Kundinnen mit großen Füßen jedes Jahr die größtmögliche Vielfalt an Schuhen in Übergrößen zur Verfügung zu stellen. Den ersten Sommertrend in der Schuhmode nennt das oben genannte Fashion-Magazin "Flatforms
Platforms". Gemeint sind Plateausohlen-Schuhe, die zum Teil mit einer durchgehend glatten Sohle ohne erkennbare Hacke auftreten. Die "Flatforms" stehen modisch gleichberechtigt neben den "Platforms". Das Gehen auf einer durchgehenden Sohle will geübt werden, weil das Abrollen durch die spezielle Sohlenkonstruktion erschwert wird. Einen Vorteil haben Plat- und Flatforms aber für Frauen mit großen Füßen: Sie strecken den gesamten Körper. Dadurch lassen sie die Füße etwas kleiner wirken. Der zweite Trend in der aktuellen Schuhmode sind "Kitten Heels". Irgendwo in der Mitte zwischen hoch und flach angesiedelt, präsentieren sich die angesagten Mules und Pumps in Übergröße neben Sling-Backs oder Sandaletten. Ähnliche Schuhmodelle gefielen schon Stilikonen wie Jacky Kennedy oder Audrey Hepburn. Vieles, was sich heute neu erfindet, beruht auf den Grundideen bereits bekannter Vorbilder.

Als Schuhtrend Nummer drei gelten dem Onlinemagazin Schuhe, die unübersehbar das Label Ihres Herstellers tragen. Das ist nicht nur gute Werbung und Imagepflege für das herstellende Unternehmen. Der Logo-Print erhöht gefühlt auch das Image der Schuhträger, die eine angesagte Marke oder Luxusmarke spazieren führen. Ob das sichtbare Label auch bei großen Damenschuhe einschlagen wird, bleibt abzuwarten. Herstellergrößen wie "Dolce
Gabbana", "Bugatti" oder "Tommy Hilfiger" haben sich bisher nicht allzu engagiert um große Damenschuhe gekümmert. Dafür präsentiert SchuhXL erneut attraktive Gabor Schuhe in Übergrößen, die diversen aktuellen Schuhtrends genügen. Neben Gabor sind noch viele weitere Marken mit hohem Attraktivitätslevel vertreten. Große Frauen müssen nicht unbedingt jeden Schuhtrend mitmachen. Oft möchten sie den Blick eher vom Schuh weglenken und auf das restliche Outfit und das Gesicht verteilen. Damit liegen Frauen immer goldrichtig. Babouches prägen den vierten Trend der sommerlichen Schuhmode. Es geht dabei um einen Hauch von Orient in Form von minimalistischen oder Dandy-Slippern. Die spitze Zehenkappe des sommerlichen It-Schuhs zieht den Fuß in die Länge - daher sind die Babouches für sehr große Füße eher weniger empfehlenswert. Ein bequemer Slipper mit runder oder eckiger Kappe verkleinert den Fuß optisch. Wer sich 2017 sommerliche Jomos Schuhe in Übergrößen (http://www.schuhxl.de/marken/jomos/) gönnt, sollte auf solche Details achten. Übergrößen stellen für manche Frau eine Herausforderung dar. Dieser können Betroffene aber mit geschickten Ablenkungsmanövern begegnen.

Noch mehr sommerliche Schuhtrends gefällig?

Glamour.de propagiert ebenfalls den Metallic-Trend als den Sommertrend schlechthin. Die entsprechenden Damenschuhe in Übergrößen werden Ihnen glänzende Auftritte garantieren. Das gilt nicht nur an Festtagen. Goldene, silberne oder rosafarbene Metallic-Noten sind auch im Alltag oder Businesskontext angesagt. Die Metallicfarben werden gelegentlich noch durch bunte Glitzersteine betont. Wenn Sie modischen Glanz in die Hütte bringen wollen, liegen Sie mit solchen Schuhmodellen ganz vorn. Sowohl Sandaletten und Sandalen als auch bequeme Clogs oder leichte Stiefeletten in Übergrößen zeigen sich 2017 glänzend aufgelegt. Große Frauen werden ganz sicher attraktive Damen Pantoletten in Größe 43, 44 mit den angesagten Glamour-Effekten entdecken können. Raffinierte Schnürdetails und an das alte Rom erinnernde Fesselriemen werden auch bei Schuhen in Übergrößen der Schuhtrend Nummer sechs im kommenden Jahr. Riemchensandalen, Lackledersandaletten und raffiniert geschnürte Espadrilles fesseln im Sommer 2017 den Blick. Eher ein modisches Schattendasein sieht das Magazin für die sogenannten "Strumpfschuhe". Hier wirkt der Schuhschaft am Plateau-Schuh oder den Ankle Boots eher wie eine kurze oder knielange Socke. Wer's mag, kann es gerne tragen. Möglicherweise sieht dieser Schuhtrend auf einem Pariser Laufsteg besser aus als in natura. Er erinnert ein wenig an die Zeiten, in denen Herrenschuhe mit Gamaschen getragen wurden. Elegant war das allemal, wenn das Outfit perfekt darauf abgestimmt wurde.

Trends haben es an sich, dass nicht alle Modeinteressierten ihnen folgen mögen - und das ist auch gut so. Der individuelle Geschmack und der persönliche Stil entscheiden letzten Endes darüber, welche Schuhe in Übergrößen bevorzugt getragen werden. Auch Dresscodes, Finanzbudgets oder praktische Erwägungen wie die geschätzte Absatzhöhe können bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen. Zeitloses hat in der Schuhmode immer Konjunktur. Extravagantes addiert sich für viele Käuferinnen am Rande dazu. Manche Frau mit großen Füßen würde die extravagante Schuhmode der britischen Premierministerin Theresa May als wenig geeignet für sich ansehen. Schick ist sie trotzdem. Wer Mut zur Extravaganz in der Schuhmode hat, dem sei sie herzlich gegönnt. Auch Schuhe in Übergrößen können dieses Bedürfnis bedienen. Dank der vielseitigen Auswahl bei SchuhXL findet jede Kundin den Schuh, der zu ihr passt. Der letzte Sommertrend aus dem Glamour-Magazin sind Overknees und Sommerstiefel. Hier haben die Sommerschuhe einmal Übergrößen in der Länge. Normalerweise tragen die Menschen im Frühjahr und Sommer eher möglichst wenig Schuh. Da wir aber zunehmend keine echten Winter mehr erleben werden, verlängert sich jetzt die Stiefelsaison. Statt warmer Stiefel im Bärentatzen-Look sind nun leichte Sommerstiefel aus Denim mit floralen Mustern oder Stiefeletten im Bikerlook Trend. Bei SchuhXL ist man gespannt, wie dieser Trend sich bei den Schuhen in Übergrößen gestaltet und ob er bei den Schuhkundinnen gut ankommt.

Schuhe in Übergrößen im Trendcheck

Sogar die Overknees haben es bis in den Sommer 2017 geschafft. Ob sie es in Übergröße auch in die Regale von SchuhXL schaffen, hängt in weiten Teilen von den Schuhherstellern ab. Nicht jeder Hersteller bietet für seine Schuhe große Größen an, was Peter Feldmann sehr bedauert. Um dieses Manko zu beheben, bietet SchuhXL zum Frühjahr und Sommer 2017 attraktive Wegdes oder bunte Espadrilles aus eigener Herstellung an. Die exklusiven Eigenmarken, nach denen Sie im Frühjahr schauen sollten, heißen "Rosello" und "Alessandro Milano". Diese Schuhe in Übergrößen sind etwas Besonderes. Sie werden erstens exklusiv nur für SchuhXL angefertigt. Zweitens werden die Eigenmarken in der Herstellung so aktuell den geltenden Schuhtrends angepasst, dass sie binnen dreier Monate einen neuen Trend aufnehmen können. Üblich ist mindestens ein Jahr Vorausplanung, um einen neuen Schuhtrend umzusetzen. Beide Eigenmarken von SchuhXL orientieren sich an den italienischen Schuhmoden. Bekanntermaßen wird die Mode von morgen immer noch weitgehend in den italienischen Modehochburgen kreiert.

Hersteller, die große Damensandalen anbieten, orientieren sich natürlich an internationalen Trendsettern. Am Ende verfolgen sie einen Mix aus aktuellem Trend und hauseigenen Stilmerkmalen. Der Wettbewerb unter den Schuhherstellern bereichert auch die Kunden und Kundinnen, deren Schuhe Übergrößen haben. Die deutschsprachigen Kundinnen profitieren heute von zahlreichen europäischen Schuhherstellern. Nie war die Auswahl an Damenschuhen in Übergrößen größer als heute. Auf der anderen Seite erfahren die Mitarbeiter von SchuhXL immer wieder, dass in ganz Europa ein Mangel an attraktiver Schuhmode in Übergrößen zu herrschen scheint. Anders ist es nicht zu erklären, dass immer mehr Menschen aus europäischen Nachbarländern ihre großen Schuhe im Onlineshop von SchuhXL bestellen. Das ist auch der Grund, warum es seit zwei Jahren einen englischsprachigen Onlineshop für Damen- und Herrenschuhe in Übergrößen unter SchuhXL.co.uk gibt. Ein französischsprachiger Onlineshop soll 2017 folgen. Neben vielen modischen Trends, die nur einen Sommer lang währen, liegen auch Schuhe in großen Größen im Aufwind.

Schuhe in großen Größen markieren einen Trend

Die Menschen in vielen europäischen Ländern werden im Durchschnitt immer größer. Woran das liegt, ist den Forschern noch ein Rätsel - aber die Statistiken belegen es eindeutig. Insofern wird SchuhXL selbst zum Trendsetter in Sachen große Schuhe. Vielleicht kommen ja die Hersteller von Schuhen bald mal auf die Idee, ihren Kundinnen und Kunden auch große Schuhgrößen anzubieten. Bis dahin sind die vielen Gabor Schuhe in Übergrößen ein Vorbild. Hier hat ein Hersteller verstanden, dass alle Menschen sich mit schönen Schuhen wohler fühlen. Der Erhalt der Fußgesundheit ist bei großen Füßen mindestens genauso wichtig wie das attraktive Aussehen. Schuhe mit "Granny-Appeal" locken keine jungen Damen hinter dem Ofen hervor. Nur weil jemand große Füße hat, möchte er nicht auf attraktive Schuhmode verzichten müssen. Suchende möchten sich Jomos Schuhe Größe 48, 49 oder 50 bestellen können, ohne eine Weltreise dafür unternehmen zu müssen. Die Suche nach Übergrößen nimmt bei SchuhXL ein gutes Ende. Groß gewachsene Frauen und große Männer können endlich aufatmen.

Auch wenn manche Kunden immer noch von Stadt zu Stadt reisen, um ein Schuhgeschäft mit einigen Schuhen in Übergröße zu finden, wissen internetaffine Menschen sich zu helfen. Per Smartphone und Tablet PC ordern sie rund um die Uhr und ohne Parkplatzsuche große Schuhe bei SchuhXL (http://www.schuhxl.de/herrenschuhe/). Viele Kunden, die in der Nähe Urlaub machen oder einen Wochenendausflug unternehmen, schauen bei dieser Gelegenheit bei SchuhXL in Salzbergen vorbei.


Pressekontakt:

SchuhXL - Schuhe in Übergrößen
Peter Feldmann
Neuenkirchener Strasse 18
48499 Salzbergen
05976
94425
info@schuhxl.de
http://www.schuhxl.de




PR-Gateway.de

  


Diese Pressemitteilung wurde zur Verfügung getstellt von der pressrelations GmbH.

  

@ pressrelations.de