Wahlen, Forschungsgruppe

Eineinhalb Wochen vor der Bundestagswahl hat die SPD laut Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen einen Prozentpunkt im Vergleich zur letzten Woche gewonnen - die Union zwei Prozent verloren.

15.09.2017 - 11:25:28

Forschungsgruppe Wahlen: SPD gewinnt etwas Boden

Wenn schon diesen Sonntag Wahlen wären, würden laut des sogenannten "Politbarometers" im Auftrag des ZDF 36 Prozent CDU/CSU wählen, die SPD kommt auf 23 Prozent. Linke und Grüne bleiben unverändert bei 9 und 8 Prozent.

FDP und AfD legen im Gleichschritt je einen Prozentpunkt zu und kommen beide laut Forschungsgruppe Wahlen auf 10 Prozent. Die Interviews wurden in der Zeit vom 12. bis 14. September 2017 bei 1.383 zufällig ausgewählten Wahlberechtigten telefonisch erhoben, so das ZDF.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!