Vermischtes, ZDF

ZDF-Programmhinweis / Dienstag, 26. September 2017

25.09.2017 - 19:01:34

ZDF-Programmhinweis / Dienstag, 26. September 2017. Mainz - Dienstag, 26. September 2017, 5.30 Uhr ZDF-Morgenmagazin Moderation: Jana Pareigis, Wolf-Christian Ulrich (5.30 bis 7.00 Uhr); Dunja Hayali, Mitri Sirin (7.00 bis 9.00 Uhr) Sachsen: AfD feiert "blaues Wunder" - Partei zwischen Erfolg und Spaltung Koalitionsspiele: Hürden für Jamaika - Was trennt Union, ...

Mainz - Dienstag, 26. September 2017, 5.30 Uhr

ZDF-Morgenmagazin Moderation: Jana Pareigis, Wolf-Christian Ulrich (5.30 bis 7.00 Uhr); Dunja Hayali, Mitri Sirin (7.00 bis 9.00 Uhr)

Sachsen: AfD feiert "blaues Wunder" - Partei zwischen Erfolg und Spaltung Koalitionsspiele: Hürden für Jamaika - Was trennt Union, FDP und Grüne? SPD: Im Duo in die Opposition? - Schulz will Nahles an Fraktionsspitze Hassprediger vor Gericht - Prozessbeginn in Hildesheim Charbonnay statt Chardonnay - Weinanbau in Frankreichs Norden Fußball: Champions League - BVB trifft auf Real, RB auf Besiktas

Dienstag, 26. September 2017, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich Moderation: Nadine Krüger

Gast: Julia Engelmann, Poetry-Slammerin und Schauspielerin

Verantwortungsvolles Reisen - Wie Tourismus die Entwicklung fördert Neue Karies-Behandlung - "Infiltrieren" statt bohren Currywurst als Kunst - Fürs Auge und für den Magen

Dienstag, 26. September 2017, 12.10 Uhr

drehscheibe Moderation: Babette von Kienlin

Oktoberfest in München - Sicherheit auf der Wiesn Schrebergärten (2) - Familienglück über Generationen Expedition Deutschland: Kenzingen - Hier kommt Kurt!

Dienstag, 26. September 2017, 17.45 Uhr

Leute heute Moderation: Karen Webb

Mavie Hörbiger in Toronto - Filmfest-Tag mit der Schauspielerin Gastrolle für Michael Kessler - Mit dabei in der "SOKO Stuttgart" Mode aus Paris - Prominente Gäste bei Dior

Dienstag, 26. September 2017, 21.00 Uhr

Frontal 21 Moderation: Ilka Brecht

Die verunsicherte Republik - Deutschland nach der Wahl

Deutschland hat gewählt: Union und SPD haben stark verloren, die AfD ist drittstärkste Kraft geworden und zieht erstmals in den Bundestag ein. Die Liberalen ziehen wieder in den Bundestag ein, die Grünen gewinnen leicht. Nach der Absage der SPD an eine erneute Große Koalition ist nun ein schwarz-gelb-grünes Bündnis die wahrscheinlichste Regierungsoption - die so genannte Jamaika-Koalition.

"Frontal 21" fragt: Warum haben die Bürger diesmal so gewählt, und was erwarten sie jetzt von einer neuen Regierung? Unsere Reporter waren in den vergangenen Wochen und am Wahlabend quer durch die Republik unterwegs, um den Konflikten und den Menschen zu begegnen, die diese Wahl entschieden haben.

Stimmenfang im Netz - Die Wahl bei Facebook und Co. Die getriebene Union - AfD-Konkurrenz von rechts

OTS: ZDF newsroom: http://www.presseportal.de/nr/7840 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_7840.rss2

Pressekontakt: ZDF Presse und Information Telefon: +49-6131-70-12121

@ presseportal.de