Vermischtes, Sprachbrücke-Hamburg e.V.

Yared Dibaba ist Pate bei Sprachbrücke-Hamburg e.V. / Sprache ist der Schlüssel zu einer Gesellschaft

29.08.2017 - 10:31:41

Yared Dibaba ist Pate bei Sprachbrücke-Hamburg e.V. / Sprache ist der Schlüssel zu einer Gesellschaft. Hamburg - Yared Dibaba, beliebter Hamburger Moderator, Autor, Schauspieler und Musiker, ist ab sofort Pate für Sprachbrücke-Hamburg e.V. Mit seinem Gesicht und einer Aussage zu eigenen Erfahrungen mit dem Thema Sprache unterstützt er den gemeinnützigen Verein gezielt, um weitere ...

Hamburg - Yared Dibaba, beliebter Hamburger Moderator, Autor, Schauspieler und Musiker, ist ab sofort Pate für Sprachbrücke-Hamburg e.V. Mit seinem Gesicht und einer Aussage zu eigenen Erfahrungen mit dem Thema Sprache unterstützt er den gemeinnützigen Verein gezielt, um weitere Teilnehmer für Gesprächsrunden und ehrenamtliche Helfer zu gewinnen.

"Wir sind stolz und freuen uns sehr über diese einzigartige und sehr persönliche Form der Unterstützung durch Yared Dibaba", so Annja Haehling von Lanzenauer, Vorstand von Sprachbrücke-Hamburg e.V. "Er kam als Vierjähriger aus Äthiopien nach Deutschland und lernte hier sogar Plattdeutsch. Mit seinen Worten spricht er die Menschen an und berührt sie. Dem kann sich keiner entziehen."

Das Angebot von Sprachbrücke-Hamburg e.V. richtet sich innerhalb des Projekts "Sprache im Alltag" an erwachsene Zuwanderer und Geflüchtete mit Deutschvorkenntnissen und bringt Menschen verschiedener Herkunftsländer und Kulturen zusammen¬, um gemeinsam auf Deutsch über Alltägliches zu reden und sich auszutauschen.

Das Zitat von Yared Dibaba im Wortlaut: "Sprache ist der Schlüssel zu einer Gesellschaft. Wenn man neu in einem unbekannten Land angekommen ist, hilft einem vor allem die Sprache sich schnell im Alltag zurecht zu finden. Wir kennen alle das Gefühl, sich nicht zu trauen in einer Fremdsprache zu sprechen, aus Angst, Fehler zu machen und deshalb abgelehnt zu werden. Ich habe immer die Erfahrung gemacht, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Selbst ein einfaches "Moin" kann Herzen öffnen. Durch die Sprachbrücke-Hamburg e.V. bekommen Neu-Hamburger genau diesen entscheidenden Schlüssel an die Hand. Mein Motto daher - Schnacken, schnacken un nochmol schnacken - anners geiht dat nich."

Gesprächsrunden-Übersicht: www.sprachbruecke-hamburg.de/Gespraechsrunden.

OTS: Sprachbrücke-Hamburg e.V. newsroom: http://www.presseportal.de/nr/127719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_127719.rss2

Pressekontakt: Etta Weiner Bereich Öffentlichkeitsarbeit Sprachbrücke-Hamburg e.V. Grevenweg 89 20537 Hamburg Telefon 040 / 2847 8998 (während der Bürozeiten montags und mittwochs 14 - 17 Uhr, dienstags und donnerstags 10 - 13 Uhr) presse@sprachbruecke-hamburg.de, www.sprachbruecke-hamburg.de

@ presseportal.de