Haushalt, Steuern

WASHINGTON - Nach der Ankündigung eines überraschend hohen Primärüberschusses im griechischen Haushalt aus Athen hat sich IWF-Chefin Christine Lagarde am Freitag mit dem griechischen Finanzminister Euklid Tsakalatos getroffen.

21.04.2017 - 17:35:24

Lagarde spricht mit griechischem Finanzminister. "Wir hatten konstruktive Diskussionen in Vorbereitung der Rückkehr der Mission nach Griechenland", sagte Lagarde.

IWF-Experten wollen bereits in den nächsten Tagen nach Athen reisen, um Möglichkeiten der Strukturreformen voranzutreiben. Lagarde geht es vor allem um Reformen bei Renten und im Steuersystem. Es habe hier erhebliche Fortschritte gegeben.

Sie nahm nicht Stellung zu der Ankündigung, Athen habe einen Primärüberschuss von 3,9 Prozent des Bruttoinlandsproduktes erwirtschaftet. Der Primärüberschuss rechnet den Schuldendienst aus dem Haushalt heraus. Der IWF hatte solche hohen Überschüsse bisher als unrealistisch bezeichnet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Finanzsenatorin: Bremen hält Sanierungskurs ein. Der am Dienstag vom Senat beschlossene Sanierungsbericht belege, dass die Vorgaben des Stabilitätsrates eingehalten worden seien, teilte Finanzsenatorin Karoline Linnert (Grüne) mit. BREMEN - Das hoch verschuldete Bundesland Bremen hat nach Angaben der Landesregierung 2016 den Sanierungskurs eingehalten und kann erneut mit 300 Millionen Euro Konsolidierungshilfe rechnen. (Wirtschaft, 25.04.2017 - 18:17) weiterlesen...

Berlin kommt bei Konsolidierung voran. Berlin sei kein "Sanierungsland" mehr, werde aber ein "Konsolidierungsland" mit dem Ziel bleiben, bis zur Einführung der Schuldenbremse 2020 das strukturelle Haushaltsdefizit zu beseitigen. BERLIN - Auf seinem Weg der Haushaltskonsolidierung ist Berlin einen wichtigen Schritt vorangekommen: Das 2011 mit Bund und Ländern vereinbarte Sanierungsverfahren für den Landeshaushalt sei nun abgeschlossen, teilte Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) am Dienstag mit. (Wirtschaft, 25.04.2017 - 15:32) weiterlesen...

Berlin bei Finanzen kein 'Sanierungsland' mehr. Berlin sei kein "Sanierungsland" mehr. Es werde aber ein "Konsolidierungsland" mit dem Ziel bleiben, bis zur Einführung der Schuldenbremse 2020 kein strukturelles Haushaltsdefizit mehr zu haben. BERLIN - Berlin ist auf dem Weg der Haushaltskonsolidierung einen wichtigen Schritt vorangekommen: Das 2011 mit Bund und Ländern vereinbarte Sanierungsverfahren für den Landeshaushalt sei nun abgeschlossen, teilte Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) am Dienstag nach der Senatssitzung mit. (Wirtschaft, 25.04.2017 - 14:31) weiterlesen...

Nahles verteidigt Gesundheitskurse bei der Bundeswehr. "Die Kritik des Bundesrechnungshofes am Sportprogramm der Bundeswehr ist völlig aus der Zeit gefallen", teilte die Arbeitsministerin am Dienstag mit. BERLIN - Im Streit um Gesundheitskurse bei der Bundeswehr erhält Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) Schützenhilfe von ihrer Kabinettskollegin Andrea Nahles (SPD). (Wirtschaft, 25.04.2017 - 13:55) weiterlesen...

Rechnungshof kritisiert Gesundheitskurse bei der Bundeswehr. Die Truppe nehme durch ihr Gesundheitsprogramm einen Arbeitszeitausfall in Höhe von mehreren tausend Stellen hin, bemängelte die Kontrollbehörde in einem aktuellen Bericht an den Bundestag. Die "Berliner Morgenpost" und weitere Medien hatten zuerst darüber berichtet. BERLIN - Schwimmen, Laufen und Stressprävention während der Dienstzeit: Der Bundesrechnungshof hat Gesundheitskurse bei der von Personalmangel geplagten Bundeswehr kritisiert. (Wirtschaft, 25.04.2017 - 13:08) weiterlesen...

Rechnungshof rügt Gesundheitskurse bei der Bundeswehr. Die Truppe nehme durch ihr Gesundheitsprogramm einen Arbeitszeitausfall in Höhe von mehreren tausend Stellen hin, bemängelte die Kontrollbehörde in einem aktuellen Bericht an den Bundestag. Die "Berliner Morgenpost" und weitere Medien hatten zunächst darüber berichtet. Das Verteidigungsministerium gab zunächst keine Stellungnahme dazu ab. BERLIN - Schwimmen und Laufen in der Dienstzeit: Der Bundesrechnungshof hat Gesundheitskurse bei der von Personalmangel geplagten Bundeswehr kritisiert. (Wirtschaft, 25.04.2017 - 11:28) weiterlesen...