Autoindustrie, Maas

Verbraucherschutzminister Heiko Maas hat die Autohersteller davor gewarnt, Fahrverbote zu riskieren.

11.08.2017 - 11:57:32

Maas fordert großzügige Umtauschprämien für Alt-Diesel

"Die Autobauer müssen echte Anreize setzen, damit die schmutzigen Alt-Diesel sauberer werden oder ganz von der Straße verschwinden", sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Die Umtauschprämien dürfen keine reinen Verkaufsaktionen, sondern müssen wirklich attraktive und kostengünstige Angebote für die Kunden sein. Die Umtauschprämien sollten deutlich über die üblichen Rabatte hinausgehen."

Maas sagte weiter: "Die gesetzlichen Vorgaben zur Luftreinhaltung müssen eingehalten werden. Es darf nicht zu Fahrverboten kommen, weil die Maßnahmen der Unternehmen zu kurz greifen. Pauschale Fahrverbote gehen am Ende zu Lasten der Autofahrer und der Wirtschaft."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!