Wirtschaft und Finanzen, Industrie und Handel

TerraX Minerals Inc.,

14.12.2016 - 14:09:00

TerraX erprobt bis zu 72,6 g/t Au in Schürfproben bei Sam Otto, Projekt Yellowknife City Gold

freut sich, Schürfproben mit bis zu 72,6 Gramm Gold pro Tonne von den restlichen Ergebnissen der Oberflächenprobennahmen bei den mineralisierten Strukturen Main und Hanging Wall im Zielgebiet Sam Otto bekannt zu geben. Diese beiden subparallel, in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Zonen liegen unmittelbar östlich der bereits zuvor gemeldeten Struktur Daves Pond, die Proben mit nicht weniger als 66,7 Gramm Gold pro Tonne lieferte (siehe Pressemitteilung vom 1. Dezember 2016). Diese drei Strukturen sind Teil eines umfassenden und äußerst vielversprechenden goldhaltigen Systems im Gebiet Sam Otto mit mehreren in Abscherungen enthaltenen mineralisierten Zonen, die sich über eine Streichenlänge von einem bis zwei Kilometern und 500 Meter über den Streichen erstrecken.

Die Probennahmen bei Sam Otto haben die Zone Main nördlich und südlich der im Rahmen des Winterprogramms 2016 durchgeführten Bohrungen, das unter anderem 49,70 Meter mit 1,00 Gramm Gold pro Tonne und 30,70 Meter mit 1,33 Gramm Gold pro Tonne ergeben hatte (siehe Pressemitteilung vom 13. April 2016), erweitert und die neue Mineralisierung in der Zone Hanging Wall, 50 Meter weiter östlich, definiert. Die Oberflächenmineralisierung wurde in diesen Zonen nun auf einer Streichenlänge von 1,5 Kilometern identifiziert, wobei Schürfproben beim Projekt Yellowknife City Gold (YCG) bis zu 72,6 Gramm Gold pro Tonne ergaben. Eine Karte der Probennahmen bei Sam Otto ist auf unserer Website unter Sam Otto 2016 Field Exploration im Projektabschnitt Northbelt verfügbar.

Joe Campbell, Chairman und Chief Executive Officer von TerraX, sagte: Diese Oberflächenprobennahmen bei Sam Otto sowie die bereits zuvor gemeldeten Ergebnisse der Struktur Daves Pond bekräftigen unsere Auffassung, wonach das Gebiet ein umfassendes mineralisiertes System ist, das bedeutsame Goldlagerstätten enthalten könnte. Wir freuen uns auf die ausstehenden Ergebnisse unseres Sommerbohrprogramms 2016 bei Sam Otto. Herr Campbell sagte außerdem: Sam Otto ist eines von mehreren Zielen, die wir in unserem 129 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiet erkunden. Wir sind der Auffassung, dass das Projekt Yellowknife City Gold das Potenzial für mehrere hochgradige Entdeckungen in einem weltweit bekannten Goldgebiet mit hervorragendem Zugang zu Infrastruktur aufweist.

Die Feldarbeiten bei Sam Otto beinhalteten insgesamt 224 Proben auf einer Streichenlänge von zwei Kilometern in den Zonen Hanging Wall und Main. Die Zone Main ist eine bekannte mineralisierte Struktur, bei der in den 1930er Jahren Grabungen durchgeführt wurden. Im Rahmen früherer Bohrungen durch TerraX im Jahr 2016 wurde ein in Nord-Süd-Richtung verlaufender Abschnitt in der südöstlichen Ecke des Gebiets Sam Otto definiert. Die parallel verlaufende Zone Hanging Wall liegt 50 bis 100 Meter östlich der Zone Main und war bis zu den Oberflächenprobennahmen und -kartierungen im Jahr 2016 kaum Explorationen unterzogen worden. Es ist nun bekannt, dass sie eine ähnliche Mineralisierungsart und dieselbe potenzielle Größe aufweist wie die Zone Main, wobei beide Strukturen das Potenzial für hochgradigere Zonen aufweisen.

Die drei mineralisierten Strukturen bei Sam Otto (Main, Hanging Wall und Daves Pond) sind in geophysikalischen und LiDAR-Untersuchungen auf einer Streichenlänge von zwei Kilometern sichtbar und jede mineralisierte Abscherung erstreckt sich über eine Mächtigkeit von 50 bis 100 Metern. Die ausgeprägtesten Strukturen kommen in unteren Bereichen ohne Ausbiss vor, es wurde jedoch ausreichendes freiliegendes Gestein erprobt, um das hohe Goldpotenzial zu ermitteln. In diesem Gebiet lieferten 54 Schürfproben Werte von über 0,50 Gramm Gold pro Tonne, wobei 40 Proben Werte von über 1,00 Gramm Gold pro Tonne ergaben. Zwölf davon lagen zwischen 3,00 und 10,00 Gramm Gold pro Tonne und die beiden Höchstwerte beliefen sich auf 39,4 bzw. 72,6 Gramm Gold pro Tonne (siehe die oben stehende Probennahmekarte für Sam Otto, die auch auf unserer Website verfügbar ist).

Die besten mineralisierten Gebiete, die bis dato entdeckt wurden, kommen als Serizit-Chlorit-Scherzonen mit Quarzerzgängen und Sulfidmineralisierung vor. Von besonderem Interesse ist eine Streichenlänge von 700 Metern entlang der Zonen Main und Hanging Wall, die 120 Proben umfasst, von denen 45 Werte von über 0,50 und 35 Werte von über 3,00 Gramm Gold pro Tonne ergaben. Dieses Gebiet ist ein vorrangiges Ziel des Winterbohrprogramms, das voraussichtlich im Januar 2017 beginnen wird.

Die Bohrungen wurden im Oktober dieses Jahres in den Zonen Main und Hanging Wall durchgeführt, bevor diese Untersuchungsergebnisse des Sommer/Herbst-Feldprogramms 2016 eingetroffen sind. Die Bohrungen in der Zone Main umfassten zwei Bohrlöcher (TS16-010 und TS016-13) zur nördlichen Erweiterung des Streichens und der Tiefe der Zone, die im Winter 2016 mittels Bohrungen entdeckt worden war (49,70 Meter mit 1,00 Gramm Gold pro Tonne und 30,70 Meter mit 1,33 Gramm Gold pro Tonne - siehe Pressemitteilung vom 13. April 2016). Das erste Bohrprogramm von TerraX in der Zone Hanging Wall umfasste vier Bohrlöcher (TS16-006, TSO16-07, TSO16-08 und TSO16-09), mit denen eine Streichenlänge von 100 Metern und eine Neigungslänge der Zone von 100 Metern erprobt wurden. Diese sowie die Bohrstandorte von Daves Pond sind in der oben stehenden Probennahmekarte für Sam Otto angegeben. Die Bohrergebnisse sind noch ausständig.

Die Probennahmen beinhalteten das Hinzufügen zertifizierter Standard- und Leerproben zum Probensatz, der einer chemischen Analyse unterzogen wurde. Die Proben wurden vom Labor von ALS Chemex in Yellowknife aufbereitet und an seine Niederlassung in Vancouver verschickt, wo eine Goldanalyse mittels Brandprobe durchgeführt und andere Elemente mittels ICP-Analyse untersucht wurden. ALS ist ein zertifiziertes und akkreditiertes Labor. Es muss darauf hingewiesen werden, dass die Analyseergebnisse von Schürfproben aufgrund ihrer selektiven Natur möglicherweise nicht auf den allgemeinen Gehalt und die Größe der Mineralisierung im entsprechenden Gebiet hinweisen. Die technischen Informationen dieser Pressemitteilung wurden von Joseph Campbell, Chief Executive Officer von TerraX, einer Qualified Person gemäß National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects, genehmigt.

Über das Goldprojekt Yellowknife City

Das Goldprojekt Yellowknife City (YCG) umfasst129 km an zusammenhängenden Landflächen unmittelbar nördlich und südlich der Stadt Yellowknife in den Nordwest-Territorien. Dank einer Reihe von Akquisitionen kontrolliert TerraX nun eines der sechs großen hochgradigen Goldcamps Kanadas. Mit nur 15 Kilometer Entfernung von der Stadt Yellowknife, liegt YCG in der Nähe wichtiger Infrastruktureinrichtungen, einschließlich Transportunternehmen, Dienstleister, eines Wasserkraftwerks sowie qualifizierter Handelsleute.

YCG befindet sich im produktiven Grünsteingürtel Yellowknife und deckt die südlichen und nördlichen Ausläufer des Scherungssystems, das die hochgradigen Goldminen Con und Giant beherbergt, über eine Streichlänge von 23 Kilometern ab. Das Projektgebiet enthält zahlreiche Scherungszonen, die bekanntlich Ausgangspunkte für Goldlagerstätten der Goldbergbauregion Yellowknife darstellen. Hier wurden Jahr unzählige Goldvorkommen entdeckt und zuletzt Bohrungen mit hochgradigen Ergebnissen erzielt, die dem Projektgelände Potenzial für eine Goldbergbauregion von Weltformat bescheinigen.
Weitere Informationen über das Goldprojekt Yellowknife City erhalten Sie auf unserer Website www.terraxminerals.com.


Für das Board of Directors:

Joe Campbell
President
CEO
Chairman und Chief Executive Officer


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Samuel Vella
Manager of Corporate Communications
Gebührenfrei: 1- 800-481-1876
svella@terraxminerals.com

Paradox Public Relations Inc.
Telefon: 514-341-0408
Gebührenfrei: 1-866-460-0408
info@paradox-pr.ca

In Europa:
Swiss Resource Capital AG - Jochen Staiger - info@resource-capital.ch - www.resource-capital.ch

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderen Faktoren behaftet sind, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse erheblich von den derzeitigen Erwartungen abweichen. Wichtige Faktoren - wie z.B. die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, die Ergebnisse von Finanzierungstransaktionen, der Abschluss des Due-Diligence-Verfahrens und die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten - die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind in den Unterlagen des Unternehmens angeführt, die in regelmäßigen Abständen bei SEDAR eingereicht werden (siehe www.sedar.com). Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung getätigt wurden. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

TerraX Minerals Inc.

  


Diese Pressemitteilung wurde zur Verfügung getstellt von der pressrelations GmbH.

  

@ pressrelations.de