Superpedestrian

Superpedestrian, Entwickler der weltweit erstmaligen Human-Enhancing-Technologie für Fahrräder, expandiert nach Großbritannien und Europa

05.10.2017 - 14:11:49

Superpedestrian, Entwickler der weltweit erstmaligen Human-Enhancing-Technologie für Fahrräder, expandiert nach Großbritannien und Europa. Das Copenhagen Wheel verwandelt jedes Fahrrad in ein E-Bike und verstärkt die Kraft des Radfahrers um das Zehnfache Neue Produktionsstätte in den Niederlanden für Versand innerhalb Europas eröffnet London - Superpedestrian, ein Transportunternehmen mit Fokus auf Robotertechnologie, verkündete ...

Das Copenhagen Wheel verwandelt jedes Fahrrad in ein E-Bike und verstärkt die Kraft des Radfahrers um das Zehnfache

Neue Produktionsstätte in den Niederlanden für Versand innerhalb Europas eröffnet

London - Superpedestrian, ein Transportunternehmen mit Fokus auf Robotertechnologie, verkündete heute die Lieferbarkeit des Copenhagen Wheels nach Großbritannien und innerhalb Europas. Das Copenhagen Wheel ist eine rote Nabe, die ganz einfach an jedem herkömmlichen Fahrrad montiert werden kann und es somit umgehend zu einem erschwinglichen E-Bike macht. Die Magie des Copenhagen Wheels liegt in seiner unübertroffenen Technologie, die dem Radfahrer die Vorzüge eines hervorragenden E-Bikes bietet, während gleichzeitig das authentische und ursprüngliche Erlebnis einer herkömmlichen Fahrradfahrt erhalten bleibt. Superpedestrians Smartphone App wird zum digitalen Schlüssel, der das Wheel aktiviert und kontrolliert.

Jedes Copenhagen Wheel wird im Auftrag hergestellt und kann in Superpedestrians neuer Produktionsstätte in den Niederlanden individuell an den Kundenbedarf angepasst werden. Es ist ab sofort für Kunden in Europa und Großbritannien erhältlich.

Superpedestrians Copenhagen Wheel wurde am Massachusetts Institute of Technology (MIT) erfunden und in Cambridge, Massachusetts, entwickelt. Das Copenhagen Wheel bietet erstmals eine kommerzielle Nutzung der Human-Enhancing-Technologie, die auf den natürlichen Fahrstil des Radfahrers reagiert und sich entsprechend anpasst. Das Wheel erfasst und analysiert über 100 Mal pro Sekunde Geschwindigkeits-, Drehmoment-, und Trittfrequenzwerte des Radfahrers und bietet so zur richtigen Zeit den angemessenen Schub.

"Wir sind uns bewusst, dass es eine große Chance zur Verbesserung der Technologie und des Erlebens einer E-Bike-Fahrt gab. Wir haben neuartige Sensoren, Steuerungselemente und Legierungen entwickelt, die ein E-Bike genau wie ein herkömmliches Fahrrad funktionieren lassen, die Kraft des Radfahrers jedoch um das 10- bis 20-fache erhöhen", so Assaf Biderman, Gründer und CEO von Superpedestrian und Miterfinder des Wheels.

Die gesamte Technologie befindet sich in einer genialen roten Nabe: Es gibt keine externen Kabel, Batterien oder Knöpfe, die betätigt werden müssen. Radfahrer verlinken das Wheel mit ihren Smartphones via Bluetooth und können so zwischen Fahrmodi wie Turbo, Eco und Exercise wählen, um für jede Gelegenheit die passende Geschwindigkeit zu finden. Das Wheel ist mit einem batteriebetriebenen Motor ausgestattet, der eine Geschwindigkeit von bis zu 20 kmh zulässt und Entfernungen von 50 km mit nur einer Batterieladung bewältigt.

Das Copenhagen Wheel bietet Radfahrern ein Eigendiagnose-System, wodurch ihnen zusätzlicher Schutz geboten wird. Superpedestrian regelt Reparaturen und Erneuerungen vor Ort. Neue Wheels werden auf Anfrage unverzüglich geliefert.

"Mit dem neuen Copenhagen Wheel setzt Superpedestrian neue Mäßstäbe im Technologiebereich", so David Rowan, Editor-at-large bei Wired UK und Berater für Superpedestrian. "Gleichzeitig ist der Gebrauch des Wheels so simpel, einfach losfahren und die Fahrt genießen."

Superpedestrian bietet Radfahrern als erstes Unternehmen die Möglichkeit, ihr E-Bike persönlichen Wünschen entsprechend zu gestalten. Das Copenhagen Wheel kann an weltweit fast alle erhältlichen Radrahmen montiert werden; Radfahrer können ein Fahrrad, das mit ihrem persönlichen Lebensstil und Charakter kompatibel ist in ein qualitativ hochwertiges und leistungsstarkes E-Bike umwandeln.

Superpedestrians Copenhagen Wheel kann in Pfund, Euro und US Dollar erworben werden. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 5-7 Werktagen.

Superpedestrian: Daten und Fakten

Superpedestrian ist ein Transportunternehmen mit Fokus auf Robotertechnologie, ansässig in Cambridge, MA. Aus dem MIT heraus gegründet und mit einem Betrieb, der 2013 aufgenommen wurde, entwickelt Superpedestrian neue Technologien für 1- bis 2-Personenfahrzeuge mit einem Fokus auf Anwendungen für urbane Mobilität. Das Copenhagen Wheel ist das erste Produkt des Unternehmens, ein Robotersystem zum Betreiben der fortschrittlichsten E-Bikes, die auf dem Markt erhältlich sind. Weitere Informationen zu Superpedestrian und Bestellung des Copenhagen Wheels finden Sie unter: http://bit.ly/CopenhagenWheelEurope

Medienarbeit:

OTS: Superpedestrian newsroom: http://www.presseportal.de/nr/111782 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_111782.rss2

Pressekontakt:

Trident DMG for Superpedestrian Eva Bandola Account Manager Tel.: +1 630 956 1776 ebandola@tridentdmg.com Foto - https://mma.prnewswire.com/media/568259/Copenhagen_Wheel_e_bik e_technology_Infograph

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!