Aktien

Stark im Fokus der Anleger(innen) war wohl die gestrige Hauptversammlung der Deutschen Bank.

20.05.2017 - 13:00:03

Deutsche Bank: Hauptversammlung. Noch vor einigen Monaten sah es da sehr problematisch aus, und einstellige Kurse scheinen auf längere Zeit möglich. Doch inzwischen sieht es nach ruhigerem Fahrwasser aus, wozu auch die jüngste erfolgreiche Kapitalerhöhung beigetragen hat.

Stark im Fokus der Anleger(innen) war wohl die gestrige Hauptversammlung der Deutschen Bank. Noch vor einigen Monaten sah es da sehr problematisch aus, und einstellige Kurse scheinen auf längere Zeit möglich. Doch inzwischen sieht es nach ruhigerem Fahrwasser aus, wozu auch die jüngste erfolgreiche Kapitalerhöhung beigetragen hat.

Keine Überraschung bei den Abstimmungen

Harmonisch lief die gestrige Hauptversammlung allerdings keineswegs ab, laut diversen Berichten. So berichtet z.B. das Handelsblatt von ?demonstrativ höhnischem Auflachen? aus dem Publikum bereits bei der Begrüßungsrede. An Gegenanträgen zu den von Management und Aufsichtsrat vorgeschlagenen Tagesordnungspunkten mangelte es auch nicht.

Aber letztlich gab es bei den Abstimmungen dann doch keine Überraschungen. Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat entlastet, Möglichkeit für weitere Kapitalerhöhung gegeben, Dividendenzahlung abgesegnet ? alles beschlossen wie vom Management vorgeschlagen. Ob das Management es mit dem angekündigten Kulturwechsel nun ernst meint, wird sich zeigen müssen

zum DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen.

@ anlegerverlag.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!