Rewe, Edeka

Rewe und Edeka haben sich über den Kaufvertrag zur Weitergabe von Kaiser`s-Tengelmann-Filialen im Rahmen der Ministererlaubnis geeinigt und wollen diesen dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) am Freitag zur Prüfung vorlegen.

02.12.2016 - 11:18:47

Rewe und Edeka legen Kaufvertrag für Kaiser`s Tengelmann vor

Das teilten die beiden Unternehmen am Freitag mit. Darüber hinaus habe man die für die Rücknahme der Beschwerde gegen die Ministererlaubnis notwendigen Tarifverträge mit den Gewerkschaften Verdi und NGG abschließen können, so die Unternehmen weiter.

Der Erwerb der vereinbarten Kaiser`s-Tengelmann-Filialen durch Rewe sei bereits beim Bundeskartellamt angemeldet worden. Vorausgegangen war ein monatelanger Streit. Dabei hatte unter anderem Rewe gegen eine von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) erteilte Ministererlaubnis zur Fusion von Edeka und Kaiser`s Tengelmann geklagt, woraufhin das OLG Düsseldorf die Erlaubnis außer Kraft setzte.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!