Rewe-Chef, Tengelmann-Betriebsräte

Rewe-Chef Alain Caparros hat die Betriebsräte der vor der Zerschlagung stehenden Supermarkt-Kette Kaiser`s Tengelmann für den Dienstag zu einem Gespräch nach Köln eingeladen.

24.10.2016 - 15:56:26

Rewe-Chef empfängt Tengelmann-Betriebsräte

Das sagte Peter Kohne, Betriebsrats-Vize für die Region Nordrhein, der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Dienstagsausgabe). "Wir wollen wie zuvor Norma und Markant nun auch Rewe darum bitten, die Beschwerde gegen die Ministererlaubnis zurückzunehmen", sagte Kohne der WAZ. Er habe die Hoffnung, dass damit doch noch alle gut 15.000 Arbeitsplätze bei der Mülheimer Kette gerettet werden könnten. Mit den Discountern Norma und Markant hatten zuvor zwei von drei Klägern eingelenkt, so dass es nun allein an Rewe liegt, die beim OLG Düsseldorf erwirkte Blockade gegen die von Sigmar Gabriel erteilte Ministererlaubnis für die Übernahme von Tengelmann durch Edeka aufzuheben. Weil die Komplett-Übernahme durch Marktführer Edeka auf Eis liegt, hatte Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub bereits seine NRW-Filialen zum Verkauf angeboten und damit die Zerschlagung eingeleitet. Die Ministererlaubnis ist aber erst komplett vom Tisch, wenn die erste Filiale verkauft ist.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Wirtschaftsweise verteidigt drastischen Stellenabbau bei Siemens Die Wirtschaftsweise Isabel Schnabel verteidigt den drastischen Stellenabbau bei Siemens. (Wirtschaft, 19.11.2017 - 00:02) weiterlesen...

Högl: Merkel muss Siemens zur Chefinnensache machen Eva Högl (SPD), Fraktionsvize im Bundestag und Direktkandidatin des Wahlkreises Berlin-Mitte, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, den drohenden Stellenabbau bei Siemens zur Chefsache zu machen. (Wirtschaft, 18.11.2017 - 13:15) weiterlesen...

Siemens will Arbeitsplätze sozialverträglich abbauen Die tausenden Stellenstreichungen bei Siemens sollen laut Personalchefin Janina Kugel sozialverträglich durchgeführt werden. (Wirtschaft, 17.11.2017 - 17:28) weiterlesen...

Union und Grüne wollen mehr Wettbewerb im Flugverkehr Politiker von CDU und Grünen haben das Bundeskartellamt angesichts der drastisch gestiegenen Flugpreise in Deutschland aufgefordert, für mehr Wettbewerb im Flugverkehr zu sorgen. (Wirtschaft, 17.11.2017 - 13:49) weiterlesen...

Goldman-Sachs-Chef mit eigener Rendite natürlich nicht zufrieden Der Vorstandschef von Goldman Sachs, Lloyd Blankfein, hat eigene Fehler eingestanden. (Wirtschaft, 17.11.2017 - 11:20) weiterlesen...

Ergo wehrt sich gegen Kritik an Verkaufsplänen Der Versicherer Ergo ist Bedenken entgegengetreten, dass bei dem umstrittenen, möglichen Verkauf von sechs Millionen Lebensversicherungen die Interessen der Kunden nicht gewahrt würden. (Wirtschaft, 17.11.2017 - 09:55) weiterlesen...