Gesundheit, Bericht

Patienten müssen immer häufiger für verschreibungspflichtige Arzneimittel aus eigener Tasche zuzahlen.

03.04.2017 - 07:12:27

Bericht: Immer weniger Arzneimittel zuzahlungsfrei

Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Zahlen von Pro Generika und der Bundesvereinigung der Deutschen Apothekerverbände (ABDA). Demnach hat sich die Zahl der zuzahlungsbefreiten Medikamente von 2011 bis heute fast halbiert.

Vor sechs Jahren habe es noch 7.116 Arzneimittel gegeben, die ohne Mehrkosten für Patienten verschrieben werden konnten, 2016 waren es dem Bericht zufolge nur noch 3.646. Insgesamt leisteten Patienten im vergangenen Jahr 2,143 Milliarden Euro an Zuzahlung (+2,8 Prozent). Von Zuzahlungen sind Medikamente nur befreit, die 30 Prozent billiger angeboten werden als der von den Krankenkassen festgesetzte Festbetrag.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Bericht: Mehr als die Hälfte des Air Berlin-Kredits ist verloren Mindestens die Hälfte des 150 Millionen Euro-Staatskredits für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin wird nach Einschätzung der Bundesregierung nicht mehr an den Bund zurückfließen. (Wirtschaft, 15.12.2017 - 15:35) weiterlesen...

Beate Uhse meldet Insolvenz an Die Beate Uhse AG ist in Zahlungsschwierigkeiten. (Wirtschaft, 15.12.2017 - 11:27) weiterlesen...

Weniger Gründungen - Zahl der Unternehmen steigt trotzdem Die Zahl der Unternehmensgründungen ist in den ersten neun Monaten des Jahres zurückgegangen, die Zahl der Abmeldungen lag aber darunter und sank zudem noch stärker. (Wirtschaft, 15.12.2017 - 08:31) weiterlesen...

Umfrage: 85 Prozent der Unternehmer wollen Steuerreform Die Unternehmer in Deutschland erwarten von der neuen Bundesregierung vor allem eine Steuerreform. (Wirtschaft, 15.12.2017 - 01:01) weiterlesen...

Studie: Modeindustrie vernachlässigt Männer als Kundengruppe Die deutsche Modeindustrie und der Bekleidungshandel vernachlässigen Männer als Kundengruppe und verschenken so Milliardenbeträge an Umsatzpotenzial. (Wirtschaft, 15.12.2017 - 00:03) weiterlesen...

Arbeitgeberpräsident Kramer: IG Metall forciert Tarifflucht Angesichts der Forderung der IG Metall nach einer 28-Stunden-Woche mit Teillohnausgleich warnt der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, vor einer weiteren Schwächung der Tarifbindung. (Wirtschaft, 14.12.2017 - 17:52) weiterlesen...